Polizei, Kriminalität

060218-168: Baggerfahrer aufgekippt

06.02.2018 - 14:07:14

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 060218-168: ...

Wiehl - Die Nutzung von Handys im Straßenverkehr birgt große Gefahren - als Fahrer ist man abgelenkt und während des Blicks auf das Smartphone im Blindflug unterwegs. Läuft plötzlich ein Kind auf die Straße, sind das vielleicht die fehlenden Meter, die zwischen Leben und Tod entscheiden. Ein 19-jähriger Baggerfahrer aus Nümbrecht kann noch von ganz anderen Gefahren bei der Handynutzung berichten. Er war am Montagnachmittag mit seinem Bagger auf der Bahnhofstraße in Wiehl unterwegs und telefonierte offenbar während der Fahrt. Die Gefahr kam von hinten - eine Streifenwagenbesatzung konnte den Fahrer beim Telefonieren gut beobachten. Sie kontrollierten ihn und siehe da ... es stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht die für den Bagger erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Weiterhin hegten die Beamten den Verdacht, dass der 19-Jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Nach einem positiven Drogenvortest musste er die Beamten dann auch noch zu einer Blutprobenentnahme begleiten.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 Fax: 02261/8199-602 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!