Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

051119-980: Betrugsversuch in Autohaus kippte auf

05.11.2019 - 13:21:35

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis / 051119-980: ...

Gummersbach - Beim Versuch, einen hochwertigen PKW für eine Probefahrt auszuleihen, legten am Montag (4. November) zwei junge Frauen bei einem Autohaus in Niedersessmar einen gestohlenen Ausweis als Legimitation vor - sie konnten festgenommen werden. Die beiden 23 und 16 Jahre alten Frauen aus Köln hatten am frühen Nachmittag das Autohaus an der Gummersbacher Straße aufgesucht. Bei der Unterzeichnung des Vertrages waren dem Beschäftigten des Autohauses aber Zweifel gekommen, da die Unterschrift der 23-Jährigen sich von dem Original auf dem Ausweis unterschied. Als die Frauen bemerkten, dass die falsche Identität aufgeflogen war, verließen sie das Autohaus unter Zurücklassung des Ausweises; sie konnten von der Polizei aber wenig später in einem nahegelegenen Schnellrestaurant festgenommen werden. Der Ausweis lag im Fahndungsbestand der Polizei als gestohlen ein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide im Laufe des Abends wieder aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65843.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis Pressestelle Michael Tietze Telefon: 02261/8199-650 E-Mail: michael.tietze@polizei.nrw.de https://oberbergischer-kreis.polizei.nrw/

@ presseportal.de