Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Fußball, 2. Bundesliga

Zweite Liga: Paderborn oder Berlin - wer steigt auf?

19.05.2019 - 04:50:06

Zweite Liga: Paderborn oder Berlin - wer steigt auf?. Düsseldorf - Am letzten Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga kämpfen heute der SC Paderborn und Union Berlin um den direkten Aufstieg in die Bundesliga. Berlin muss für den erstmaligen Einzug in die 1. Bundesliga beim VfL Bochum gewinnen und zeitgleich auf einen Patzer des einen Punkt besseren SC Paderborn bei Dynamo Dresden hoffen. Schlechter als Platz drei können Berlin und Paderborn die Saison nicht beenden. Für wen es am Sonntag nicht für den direkten Aufstieg reicht, dem bleibt noch die Chance in der Relegation am 23. und 27. Mai gegen den VfB Stuttgart.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Deutsche Fußball Liga - Seifert alleiniger Mann an der DFL-Spitze: Mahnung an DFB. Jetzt ist der Deutsche Fußball-Bund gefordert, bei dem es seit Jahren Getöse an der Verbandsspitze gibt. Ziemlich geräuschlos löst die Deutsche Fußball Liga die Nachfolge ihres Spitzenmanns Reinhard Rauball und leitet eine Strukturreform ein. (Sport, 18.06.2019 - 15:46) weiterlesen...

Kein Präsident mehr bei der DFL. Neu-Isenburg - Bei der Deutschen Fußball Liga wird es keinen Nachfolger für den ausscheidenden DFL-Präsidenten Reinhard Rauball geben. Die 36 Clubs der 1. und 2. Bundesliga einigten sich bei ihrer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Neu-Isenburg darauf, dass der ehrenamtliche Posten abgeschafft wird. Stattdessen tritt DFL-Geschäftsführer Christian Seifert künftig auch als Sprecher des Präsidiums auf. Der 50 Jahre alte Topmanager erhält damit weitere Kompetenzen. Kein Präsident mehr bei der DFL (Politik, 18.06.2019 - 14:56) weiterlesen...

Deutsche Fußball Liga - Kein Präsident mehr bei der DFL - Mehr Macht für Seifert Neu-Isenburg - Bei der Deutschen Fußball Liga wird es keinen Nachfolger für den ausscheidenden DFL-Präsidenten Reinhard Rauball geben. (Sport, 18.06.2019 - 14:20) weiterlesen...

Deutsche Fußball Liga - Mit Rauballs Abgang: Strukturreform bei der DFL Christian Seifert könnte als DFL-Geschäftsführer künftig öffentlich öfters in Erscheinung treten: Der Topmanager ist als Sprecher des neuen Präsidiums ein Thema - falls der Posten des Ligapräsidenten abgeschafft wird. (Sport, 18.06.2019 - 11:29) weiterlesen...

Erster Neuzugang - Beim ersten Training schon dabei: Zieler wieder in Hannover. Der Weltmeister von 2014 stand beim Vorbereitungsstart der Niedersachsen am Montagnachmittag schon auf dem Platz und bekommt einen Vierjahresvertrag. Hannover - Ex-Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler wechselt vom VfB Stuttgart zu Hannover 96. (Sport, 17.06.2019 - 19:08) weiterlesen...

«Bild»: HSV holt Schweinsteigers Bruder Tobias ins Trainerteam. Dienstbeginn für Tobias Schweinsteiger könnte demnach schon am Donnerstag sein. Der neue HSV-Cheftrainer Dieter Hecking habe nach Dirk Bremser damit seinen zweiten Assistenten. Der 37 Jahre alte Tobias Schweinsteiger war früher Stürmer beim VfB Lübeck und arbeitete zuletzt beim Zweitligisten FC Juniors OÖ, dem Ausbildungsclub des österreichischen Vizemeisters Linzer ASK. Hamburg - Fußball-Zweitligist HSV holt laut «Bild»-Zeitung den älteren Bruder von Weltmeister Bastian Schweinsteiger ins Trainerteam. (Politik, 17.06.2019 - 08:30) weiterlesen...