Gesundheit, Krankheiten

Zum Wochenende erklimmen die Corona-Fallzahlen einen neuen Rekordwert: Das RKI meldet 92.223 Fälle binnen eines Tages.

14.01.2022 - 06:32:10

RKI-Fallzahlen - Erstmals mehr als 90.000 Corona-Neuinfektionen. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz erreicht mit 470,6 einen Höchststand.

Berlin ? Die Zahl der binnen eines Tages ans Robert Koch-Institut übermittelten Corona-Neuinfektionen hat erstmals die Schwelle von 90.000 Fällen überschritten.

Die Gesundheitsämter meldeten laut RKI-Angaben vom Freitagmorgen 92.223 Fälle in 24 Stunden. Am Mittwoch war die Zahl erstmals größer als 80.000 gewesen. Vor genau einer Woche waren es 56.335 erfasste Neuinfektionen, wobei es im Zuge der Feiertage Lücken bei Tests und Meldungen gegeben hatte. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz erreichte mit 470,6 einen Höchststand. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 427,7 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 303,4 (Vormonat: 375,0).

7.835.451 nachgewiesene Infektionen

Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 286 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 264 Todesfälle. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 7.835.451 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden.

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Donnerstag mit 3,09 an (Mittwoch 3,13; Dienstag mit 3,34). Die Zahl der Genesenen gab das RKI am Freitagmorgen mit 6.914.700 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 115 337.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-703428/3

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Corona-Pandemie - Studie: Vierte Impfung nicht ausreichend gegen Omikron. Doch vor Omikron bietet auch das laut einer Studie keinen vollständigen Schutz. In Israel können sich gegenwärtig auch Über-60-Jährige und medizinisches Personal zum vierten Mal impfen lassen. (Politik, 17.01.2022 - 18:42) weiterlesen...

Pandemie - Mehr als eine halbe Million Corona-Impfungen am Wochenende. Laut RKI könnte der Anteil sogar noch etwas höher liegen. Mehr als 72 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist inzwischen vollständig gegen das Coronavirus geimpft. (Politik, 17.01.2022 - 13:54) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Mehr als eine halbe Million Corona-Impfungen am Wochenende. Laut RKI könnte der Anteil sogar noch etwas höher liegen. Mehr als 72 Prozent der Bevölkerung in Deutschland ist inzwischen vollständig gegen das Coronavirus geimpft. (Politik, 17.01.2022 - 12:14) weiterlesen...

Corona-Pandemie - Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise. Etliche andere Länder könnten folgen. Die Anbieter wollen aber nicht kampflos aufgeben. Von 13 Bundesländern, die die Luca-App zur Eindämmung der Corona-Pandemie nutzen, hat eines bereits gekündigt. (Wissenschaft, 17.01.2022 - 09:54) weiterlesen...

Impfpflicht - Ungeimpften Beschäftigten in Arztpraxen droht Kündigung. Die Uhr tickt: Bis zum 15. März müssen Beschäftigte des Gesundheits- und Pflegebereichs nachweisen, dass sie gegen Corona geimpft oder genesen sind. Wer sich weigert, muss mit harten Konsequenzen rechnen. Impfpflicht - Ungeimpften Beschäftigten in Arztpraxen droht Kündigung (Politik, 17.01.2022 - 09:46) weiterlesen...

Luftverkehr - Frankfurter Flughafen 2021 mit 25 Millionen Passagieren. Doch das Niveau aus der Vor-Corona-Zeit liegt noch in weiter Ferne. Die Zahl der Passagiere auf dem Frankfurter Flughafen ist um fast ein Drittel gestiegen. (Wirtschaft, 17.01.2022 - 08:57) weiterlesen...