Lebensmittel, Deutschland

Zeven - Einge Sorten Scheibenkäse der Marke Milram und anderer Handelsmarken sind wegen möglicher Verpackungsreste aus Plastik zurückgerufen worden.

04.11.2017 - 04:38:06

Rückruf von Scheibenkäse wegen möglicher Verpackungsreste. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass kleine Fremdkörper aus Kunststoff von der Verpackungsfolie in einzelnen Packungen zu finden sind, teilte das Molkereiunternehmen DMK Group mit. Eine Gesundheitsgefährdung könne nicht ausgeschlossen werden. Betroffen sei nur Ware mit dem Genusstauglichkeitskennzeichen DE-NI 086 EG. Der Scheibenkäse wird unter anderem bei Netto, Penny, Aldi Süd oder Rewe verkauft.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Habeck: Bund bei Schweinepest in der Verantwortung. «Der Bund muss eine steuernde Funktion ausüben», sagte Schleswig-Holsteins Landwirtschaftsminister der dpa. «Schon bei der Geflügelpest neigte der Bund zu der Haltung: Das sollen mal die Länder und Kreise machen.» Als konkrete Maßnahmen nannte er, Importe von Futtermitteln und Wurst aus Krisengebieten auszusetzen und Lastwagen an der Grenze zu reinigen. Die Afrikanische Schweinepest breitet sich in Osteuropa immer schneller aus. Kiel - Grünen-Chef Robert Habeck hat die Bundesregierung aufgefordert, bei der Abwehr der drohenden Afrikanischen Schweinepest Verantwortung zu übernehmen. (Politik, 24.02.2018 - 08:04) weiterlesen...

Ikea ruft Schaumkonfekt wegen Mäuse-Verschmutzung zurück. Hofheim - Mit einer ungewöhnlichen Begründung hat der Einrichtungskonzern Ikea sein Schaumkonfekt «Godis Paskkyckling» zurückgerufen: Die Süßigkeiten könnten durch Mäuse verunreinigt worden sein, die in eine Lebensmittelfabrik eingedrungen waren, teilte das Unternehmen im hessischen Hofheim mit. Betroffen von dem Rückruf sind alle 100-Gramm-Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 23. Oktober 2018 und dem 26. Januar 2019. Kunden, die das Produkt gekauft haben, könnten es - auch ohne Kassenbon - in jeder Filiale zurückgeben. Ikea ruft Schaumkonfekt wegen Mäuse-Verschmutzung zurück (Politik, 23.02.2018 - 11:02) weiterlesen...

Lidl ruft Blätterteig wegen möglicher Metallteile zurück. Das Produkt «chef select Blätterteig, 275g» des österreichischen Herstellers Wewalka habe ein Mindesthaltbarkeitsdatum bis 08.03. beziehungsweise 10.03. 2018, wie Lidl mitteilte. Betroffen sind den Angaben nach die Länder Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen. Um sich nicht zu verletzen, sollten Kunden den Blätterteig nicht essen, sondern zu Lidl zurückbringen. Das Geld werde erstattet. Neckarsulm - Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen. (Politik, 20.02.2018 - 21:16) weiterlesen...