Kriminalität, Auto

Wolfsburg - Die rätselhafte Serie von Klebstoff-Attacken auf Autos in Wolfsburg reißt nicht ab.

14.01.2019 - 12:50:05

Weitere Klebstoff-Attacken auf Autos in Wolfsburg. «Inzwischen wurden über 450 Taten mit einem Schaden von etwa 1,5 Millionen Euro verzeichnet», teilte die Polizei mit. Ohne erkennbare Systematik habe der Täter schon im gesamten Stadtgebiet zugeschlagen. Es wird davon ausgegangen, dass er zumeist im Dunkeln an geparkten Autos vorbeigeht und sie beschmiert. «Verwendet wird dabei ein aggressiver Sekundenkleber, der nicht nur den Lack, sondern auch das Metall darunter angreift», so die Polizei.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Im Zuge des Dieselskandals - Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen. Alle Rechtsstreitigkeiten sind damit längst nicht ausgestanden. Doch für den Autozulieferer enthält die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Stuttgart ein wichtiges Detail. Bosch kann ein kleines Kapitel im Dieselskandal schließen. (Wirtschaft, 23.05.2019 - 12:46) weiterlesen...

Diesel-Skandal: Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat dem Unternehmen eine Summe von 90 Millionen Euro aufgebrummt. Damit fällt die Zahlung deutlich niedriger aus als etwa bei Volkswagen und den Töchtern Audi und Porsche, die zusammen Bußgelder von mehr als zwei Milliarden Euro zahlen mussten. Bosch ist in den VW-Skandal verstrickt, weil der Zulieferer die Motorsteuerung geliefert hat, mit deren Software Volkswagen Diesel manipulierte. Stuttgart - Auch der Autozulieferer Bosch muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld zahlen. (Politik, 23.05.2019 - 11:44) weiterlesen...

Im Zuge des Dieselskandals - Bosch muss Bußgeld von 90 Millionen Euro zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat dem Unternehmen eine Summe in Höhe von 90 Millionen Euro aufgebrummt. Das teilte die Behörde in Stuttgart mit. Stuttgart - Auch der Autozulieferer Bosch muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld zahlen. (Wirtschaft, 23.05.2019 - 11:30) weiterlesen...

«Ich bin versichert» - Jan Hofer bestohlen - Reifen von Auto abgeschraubt. Derzeit fährt er mit einem Taxi zur Arbeit. Warum gerade sein kleines, unspektakuläres Auto getroffen hat? Das fragt sich der «Tagesschau»-Chefsprecher. (Polizeimeldungen, 22.05.2019 - 18:14) weiterlesen...