Parteien, Regierung

Wiesbaden - Nach den jüngsten Querelen in der SPD muss deren Neuanfang aus Sicht des stellvertretenden Bundesvorsitzenden Thorsten Schäfer-Gümbel über personelle Fragen hinausgehen.

10.02.2018 - 17:48:06

Schäfer-Gümbel: Bei SPD-Neuanfang muss es um Umgang gehen. «Es wird auch um Fragen des Umgangs und der politischen Kultur gehen müssen», schrieb der hessische SPD-Chef auf Twitter. Das habe nach seinem Eindruck «auch die übergroße Mehrzahl verstanden». Noch-Parteichef Martin Schulz hatte am Freitag nach massivem Druck seiner Partei den Verzicht auf den Posten des Außenministers erklärt, den er zuvor für sich reklamiert hatte.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!