Strafvollzug, Justiz

Werl - Der nach dem Geiseldrama von Gladbeck zu lebenslanger Haft verurteilte Dieter Degowski darf im Fall einer vorzeitigen Freilassung seinen Namen ändern.

14.05.2017 - 08:46:06

Degowski darf bei Freilassung neuen Namen annehmen. Die zuständige Behörde habe einem entsprechenden Antrag Degowskis zugestimmt, teilte die Justizvollzugsanstalt Werl auf dpa-Anfrage mit. Degowski ist in Werl inhaftiert. Als Grund für die Namensänderung nannte die JVA eine «Erleichterung seiner Wiedereingliederung». Das Landgericht Arnsberg prüft derzeit, ob Degowski auf Bewährung freikommen kann.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!