Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Deutsche Stiftung Weltbev?lkerung (DSW)

Weltgesundheitstag: Die H?lfte der Weltbev?lkerung hat keinen Zugang zu Gesundheitsversorgung

06.04.2021 - 10:08:20

Weltgesundheitstag: Die H?lfte der Weltbev?lkerung hat keinen Zugang zu Gesundheitsversorgung. Hannover - DSW: "Verh?tungsmittel geh?ren zur gesundheitlichen Grundversorgung" Anl?sslich des Weltgesundheitstages am 7. April macht die Deutsche Stiftung Weltbev?lkerung (DSW) darauf aufmerksam, dass noch immer die H?lfte der Weltbev?lkerung keinen Zugang zu einer guten Gesundheitsversorgung hat. Dabei zeigt die Covid-19-Pandemie, wie anf?llig unsere ...

Hannover - DSW: "Verh?tungsmittel geh?ren zur gesundheitlichen Grundversorgung"

Anl?sslich des Weltgesundheitstages am 7. April macht die Deutsche Stiftung Weltbev?lkerung (DSW) darauf aufmerksam, dass noch immer die H?lfte der Weltbev?lkerung keinen Zugang zu einer guten Gesundheitsversorgung hat. Dabei zeigt die Covid-19-Pandemie, wie anf?llig unsere hochmobilen Gesellschaften f?r infekti?se Krankheiten sind und wie wichtig eine funktionierende und fl?chendeckende Gesundheitsversorgung f?r die Pr?vention und Eind?mmung von Pandemien ist.

Krisen versch?rfen bestehende Ungleichheiten

Globale Gesundheitskrisen versch?rfen bestehende gesundheitliche, soziale und geschlechterbasierte Ungleichheiten. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten laut dem Bev?lkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) nahezu 12 Millionen Frauen in L?ndern mit niedrigem und mittlerem Einkommen ("Entwicklungsl?ndern") zeitweise keinen Zugang zu Verh?tungsmitteln. Dies f?hrte zu 1,4 Millionen unbeabsichtigten Schwangerschaften. Gerade M?dchen und junge Frauen haben oft nicht Zugang zu der Versorgung, die sie ben?tigen, um eine ungewollte Schwangerschaft zu vermeiden, eine Geburt gesund zu ?berstehen oder eine Schwangerschaft sicher und legal abbrechen zu k?nnen.

Reproduktive Rechte nicht vernachl?ssigen

"Zugang zu Sexualaufkl?rung, Verh?tungsmitteln und einer professionellen medizinischen Versorgung w?hrend Schwangerschaften und Schwangerschaftsabbr?chen sind wichtige Bausteine universeller Gesundheitsversorgung", betont Jan Kreutzberg, Gesch?ftsf?hrer der DSW. "Die Regierungen weltweit sind aufgerufen, allen Menschen Zugang zu Services im Bereich sexueller und reproduktiver Gesundheit zu erm?glichen, damit sie ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung wahrnehmen k?nnen. ?berall und zu jeder Zeit."

?ber die DSW

Die Deutsche Stiftung Weltbev?lkerung (DSW) ist eine international t?tige Entwicklungsorganisation. Ihr Ziel ist es, zu einer zukunftsf?higen Bev?lkerungsentwicklung beizutragen. Daher unterst?tzt sie junge Menschen dabei, selbstbestimmte Entscheidungen ?ber ihre Sexualit?t und Verh?tung zu treffen. Gleichzeitig bringt sie sich auf nationaler und internationaler Ebene in politische Entscheidungsprozesse in den Bereichen Gesundheit, Familienplanung und Gleichstellung der Geschlechter ein.

Die Pressemitteilung k?nnen Sie hier (https://www.dsw.org/wp-content/uploads/202 1/03/PM_DSW_Weltgesundheitstag_2021.pdf) als PDF herunterladen.

Pressekontakt:

Anke Witte Pressesprecherin | Leiterin Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Deutsche Stiftung Weltbev?lkerung (DSW) Hindenburgstr. 25 | 30175 Hannover Telefon: 0511 94373-32 | Fax: 0511 94373-73 E-Mail: mailto:anke.witte@dsw.org Internet: http://www.dsw.org

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/24571/4881608 Deutsche Stiftung Weltbev?lkerung (DSW)

@ presseportal.de