Deutschland, Soziales

Weg für Bürgergeld ist frei - Kompromisse in Streitfragen

22.11.2022 - 11:05:52

Nach tagelangem Ringen haben die Ampel und die Union den Weg für das geplante Bürgergeld freigemacht. Beide Seiten erzielten in den Streitfragen zu der geplanten Sozialreform Kompromisse, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Koalitionskreisen in Berlin.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Immer weniger Deutsche spenden klassisch Geld. Doch die Summe des Flut-Jahres 2021 wurde nicht ganz erreicht. Von Privatleuten hat es im vergangenen Jahr beinahe einen Spendenrekord gegeben. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 16:41) weiterlesen...

Spendenvolumen 2022 fast so hoch wie im Ausnahmejahr 2021. Doch die Summe des Flut-Jahres 2021 wurde nicht ganz erreicht. Von Privatleuten hat es im vergangenen Jahr beinahe einen Spendenrekord gegeben. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 14:08) weiterlesen...

SPD fordert Milliarden für Pflege. In der Ampel-Koalition bahnt sich Streit über die künftigen Milliarden für die Pflege an. Die Zahl der Pflegebedürftigen wächst und wächst - doch schon heute sehen Experten die Betroffenen überlastet. (Politik, 29.01.2023 - 20:10) weiterlesen...

SPD pocht auf mehr Steuermittel für die Altenpflege. Die Ampel-Koalition sucht nach passenden Antworten. Die Zahl der Pflegebedürftigen wächst und wächst, während die Kosten für Heimplätze sowie die Belastungen vieler pflegender Angehöriger steigen. (Politik, 29.01.2023 - 05:29) weiterlesen...

Bund entlastet Gas- und Wärmekunden mit 4,3 Milliarden Euro. Bei der Dezember-Soforthilfe für Gas- und Fernwärmekunden zieht die Regierung nun eine Zwischenbilanz. Bei der Dämpfung der Energie-Kosten bedient sich der Bund verschiedener Instrumente. (Wirtschaft, 28.01.2023 - 14:58) weiterlesen...

Babyboomer heizen Fachkräftemangel an. Zuwanderung allein dürfte das Problem nicht lösen. Vor allem in Krankenhäusern und Kitas werden in den kommenden Jahren Fachkräfte fehlen, wie eine neue Studie zeigt. (Wirtschaft, 27.01.2023 - 05:02) weiterlesen...