Raumfahrt, USA

Washington - Wegen eines gigantischen Staubsturms hat der Mars-Rover «Opportunity» seine wissenschaftlichen Aktivitäten vorübergehend eingestellt.

13.06.2018 - 03:44:05

Staubsturm wütet: Mars-Rover «Opportunity» muss pausieren. Der Sturm wüte auf einer Fläche größer als Nordamerika und lasse so gut wie keine Sonne durch, um die per Sonnenenergie betriebenen Batterien des Rovers aufzuladen, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa mit. Am Sonntag habe «Opportunity» noch einmal ein kurzes Signal zur Erde schicken können, das sei ein gutes Zeichen. 2007 hatte der Rover einen noch viel größeren Sturm überstanden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Flug ins All - Raumfrachter «Cygnus» bringt Experimente zur ISS. Zwei Frachtraumschiffe bringen Nachschub für wissenschaftliche Versuche. Auch der Termin für Gersts Ablösung steht fest. Alexander Gerst, Deutschlands Mann im All, hat gut zu tun. (Wissenschaft, 19.11.2018 - 18:00) weiterlesen...

Raumfrachter «Cygnus» dockt an ISS an. Der deutsche ISS-Kommandant Alexander Gerst und die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor koppelten die unbemannte Kapsel mithilfe eines Roboterarms an. An Bord befanden sich 3500 Kilogramm Nachschub, darunter Material für mehrere neue und laufende Experimente. New York - Nach zweitägigem Flug hat der Frachter «Cygnus» die Internationale Raumstation ISS erreicht. (Politik, 19.11.2018 - 12:00) weiterlesen...

Raumfrachter «Cygnus» soll an ISS andocken. Läuft alles nach Plan, dann holen der deutsche ISS-Kommandant Alexander Gerst und die US-Astronautin Serena Auñón-Chancellor die unbemannte Kapsel mithilfe eines Roboterarms ein. An Bord von «Cygnus» befinden sich rund 3500 Kilogramm Nachschub, darunter Material für neue und laufende Experimente. New York ? Der Raumfrachter «Cygnus» soll heute an der Internationalen Raumstation ISS andocken und weiteres Material für Experimente liefern. (Politik, 19.11.2018 - 04:44) weiterlesen...

20 Jahre Weltraum-WG - Wie lange wird es die ISS noch geben?. Technikfehler, ein Leck und ein Beinahe-Crash: Die Raumstation ISS kämpft kurz vor ihrem 20. Jubiläum mit großen Problemen. Wie lange hält die Station noch durch? 20 Jahre Weltraum-WG - Wie lange wird es die ISS noch geben? (Wissenschaft, 15.11.2018 - 12:24) weiterlesen...

Nächste Station: Weltraum. Mit Hilfe der Rakete soll die Internationale Raumstation ISS mit Nachschub versorgt werden. Eine Antares-Trägerrakete von Northrop Grumman in der Wallops Flight Facility der NASA. (Media, 13.11.2018 - 09:46) weiterlesen...