Regierung, Parlament

Washington - US-Präsident Donald Trump ist nach eigenen Worten derzeit noch nicht bereit für die Verhängung eines «Nationalen Notstands», um den Bau der Mauer an der Grenze zu Mexiko voranzutreiben.

11.01.2019 - 22:46:06

Mauerstreit: Trump noch nicht bereit für Notstandserklärung. Er habe das Recht dazu, aber er werde es nicht «so schnell» tun, sagte Trump. Er wolle, dass der Kongress seinen Job mache. In den vergangenen Tagen hatte Trump mehrfach mit dem Schritt gedroht. Weil er auf dem Bau einer Mauer an der US-Südgrenze beharrt, stehen in den USA seit rund drei Wochen Teile der Regierungsgeschäfte still.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Bewerberzahl um May-Nachfolge wächst. Heute erklärte Gesundheitsminister Matt Hancock seine Teilnahme an dem Auswahlverfahren. Er ist bereits der fünfte, der sich offiziell um den Top-Job bei den Tories bewirbt und damit auch um das Amt des Regierungschefs. Als Favorit unter den Bewerbern gilt der frühere Außenminister Boris Johnson. Er brachte sich umgehend in Stellung und drohte mit einem EU-Austritt ohne Abkommen. London - Einen Tag nach der Rücktrittsankündigung der britischen Premierministerin Theresa May haben bereits mehrere Konservative ihren Hut für die Nachfolge in den Ring geworfen. (Politik, 25.05.2019 - 12:52) weiterlesen...

Rücktritt Aus nach drei Jahren Brexit-Chaos: Unter Tränen gibt Theresa May, Premierministerin von Großbritannien, vor der 10 Downing Street ihren Rücktritt bekannt. (Media, 24.05.2019 - 18:56) weiterlesen...

Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Zwei Ausschüsse des US-Repräsentantenhauses hatten unter Strafandrohung von der Deutschen Bank und der Bank Capitol One Unterlagen zu Geschäften verschiedener Firmen Trumps angefordert. Trumps Anwälte waren Ende April vor Gericht gezogen, um die Herausgabe der Dokumente per einstweiliger Verfügung zu verhindern. Ein Gericht in New York hatte das am Mittwoch jedoch abgewiesen. New York - Die Anwälte von US-Präsident Donald Trump und dessen Familie haben Berufung gegen eine Gerichtsentscheidung zur Herausgabe von Finanzunterlagen an den Kongress eingelegt. (Politik, 24.05.2019 - 18:22) weiterlesen...

Narendra Modi weiter im Amt - Deutlicher Wahlsieg für nationalistische Regierung in Indien. Dennoch bekommt er mit einem deutlichen Wahlsieg eine zweite Amtszeit. In der größten Demokratie der Welt wurden mehr Stimmen abgegeben als die EU Bürger hat. Premierminister Narendra Modi spaltet Indien mit seiner hindu-nationalistischen Politik. (Politik, 24.05.2019 - 10:52) weiterlesen...

Absolute Mehrheit für Modi - Indische Regierung gewinnt Marathon-Wahl deutlich. Dennoch bekommt er mit einem deutlichen Wahlsieg eine zweite Amtszeit. In der größten Demokratie der Welt wurden mehr Stimmen abgegeben als die EU Bürger hat. Premierminister Narendra Modi spaltet Indien mit seiner hindu-nationalistischen Politik. (Politik, 24.05.2019 - 07:18) weiterlesen...

Befugnisse an Barr erteilt - Trump startet «Gegen-Untersuchung» zu Russland-Affäre. Darauf hat er seinen Justizminister nun angesetzt. US-Präsident Donald Trump hat die Russland-Untersuchungen gegen ihn und sein Umfeld stets verteufelt - und gefordert, man müsse sich genau anschauen, wie die Ermittlungen überhaupt zustande gekommen seien. (Politik, 24.05.2019 - 07:02) weiterlesen...