Regierung, Medien

Washington - US-Präsident Donald Trump hat den amerikanischen Medien unterstellt, sie würden Geschichten erfinden.

24.02.2017 - 16:58:06

Trump: Medien erfinden Quellen und Geschichten. «Sie haben keine Quellen, sie denken sie sich aus», sagte Trump in einer Rede auf der CPAC-Konferenz in Washington. Der Präsident sieht sich mit massiven Turbulenzen konfrontiert. Aus dem Weißen Haus drangen in den vergangenen Tagen wiederholt Details über interne Vorgänge in die Öffentlichkeit. Trump greift die Presse seit Wochen massiv an. Er geht so weit, sie als «Feind des amerikanischen Volkes» zu bezeichnen.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!