Regierung, Präsident

Washington - US-Justizminister Jeff Sessions verlässt seinen Posten in der Regierung von Präsident Donald Trump.

07.11.2018 - 21:04:05

Nach Midterm-Wahlen - Trump: Sessions verlässt Posten als Justizminister. Er danke Sessions für seine Dienste und wünsche ihm alles Gute, schrieb Trump am Mittwoch auf Twitter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Streit um Shutdown eskaliert weiter: Trump untersagt Reisen. Trump stellte es Pelosi frei, Linienflüge für ihre geplante Reise zu nehmen. Wenig später sagte er auch den Trip einer hochrangigen US-Delegation zur Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums nach Davos ab. Seine eigene Teilnahme hatte er schon zuvor gestrichen. Washington - Im Haushaltsstreit in den USA wird es persönlich: Präsident Donald Trump hat eine Auslandsreise der Top-Demokratin Nancy Pelosi nach Brüssel, Ägypten und Afghanistan gestrichen. (Politik, 18.01.2019 - 03:20) weiterlesen...

Trump streicht Auslandsreise von Nancy Pelosi. «Aufgrund des Shutdowns muss ich Ihnen leider mitteilen, dass Ihre Reise nach Brüssel, Ägypten und Afghanistan verschoben wurde», schrieb Trump in einem Brief an die Vorsitzende des Repräsentantenhauses. Pelosi könne aber Linie fliegen, wenn sie das wolle. «Angesichts der Tatsache, dass 800 000 großartige amerikanische Arbeiter kein Gehalt bekommen, stimmen Sie sicherlich zu, dass die Verschiebung dieser PR-Veranstaltung absolut angemessen ist», schrieb Trump. Washington - Im US-Haushaltsstreit hat Präsident Donald Trump eine Reise der Top-Demokratin Nancy Pelosi gestrichen. (Politik, 17.01.2019 - 23:06) weiterlesen...

Der Druck nimmt zu - Halbzeit für Trump - Chaos-Jahre in Washington. Wie sehr er Washington, die USA und die alte Weltordnung durcheinanderwirbeln würde, war allerdings kaum zu ahnen. Dass Donald Trump kein gewöhnlicher US-Präsident werden würde, war absehbar. (Politik, 17.01.2019 - 15:34) weiterlesen...