Medien, Menschenrechte

Washington / Istanbul - In der Affäre um ihren vermissten Gastautor Dschamal Chaschukdschi bringt ein Artikel der «Washington Post» die saudischen Behörden in Erklärungsnot.

10.10.2018 - 09:44:07

Regimekritischer Autor - Vermisster Journalist: Bericht lenkt Verdacht auf Saudis

  • Recep Tayyip Erdogan - Foto: Michael Kappeler

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan stellt im Fall Chaschukdschi Forderungen an Saudi-Arabien. Foto: Michael Kappeler

  • Mohammed bin Salman - Foto: Rainer Jensen/Archiv

    Dem saudischen Thronfolgers, Kronprinz Mohammed bin Salman, wird von Beobachtern eine zunehmend aggressive Außenpolitik vorgeworfen. Foto: Rainer Jensen/Archiv

  • Chaschukdschi - Foto: Virginia Mayo/AP

    Der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi ist spurlos verschwunden. Foto: Virginia Mayo/AP

  • Fall Chaschukdschi - Foto: Emrah Gurel/AP

    Saudi-Arabien weist jedwede Verantwortung für das Verschwinden des Journalisten Chaschukdschi zurück. Hier die jemenitische Friedensnobelpreisträgerin Tawakkol Karman bei einer Demo in Iastanbul. Foto: Emrah Gurel/AP

  • Protest - Foto: Lefteris Pitarakis/AP

    Mitglieder des türkisch-arabischen Journalistenverbandes halten Poster mit Fotos von Dschamal Chaschukdschi in Istanbul. Foto: Lefteris Pitarakis/AP

  • Vermisst - Foto: Lefteris Pitarakis/AP

    Eine Journalistin hält ein Bild des vermissten saudischen Schriftstellers Dschamal Chaschukdschi. Foto: Lefteris Pitarakis/AP

  • Istanbul - Foto: Eine Frau wartet an einer Absperrung am saudi-arabischen Konsulat in Istanbul. Foto:

    Eine Frau wartet an einer Absperrung am saudi-arabischen Konsulat in Istanbul. Foto:

  • Saudischer Schriftsteller vermisst - Foto: Uncredited/CCTV via Hurriyet/AP

    Ein Videostandbild zeigt laut türkischer Zeitung Hurriyet den saudischen Journalisten Dschamal Chaschukdschi beim Eintritt in das saudi-arabische Konsulat in Istanbul. Foto: Uncredited/CCTV via Hurriyet/AP

  • Dschamal Chaschukdschi - Foto: Hasan Jamali/AP

    Der saudische Journalist Dschamal Chaschukdschi wird seit einer Woche vermisst. Foto: Hasan Jamali/AP

Recep Tayyip Erdogan - Foto: Michael KappelerMohammed bin Salman - Foto: Rainer Jensen/ArchivChaschukdschi - Foto: Virginia Mayo/APFall Chaschukdschi - Foto: Emrah Gurel/APProtest - Foto: Lefteris Pitarakis/APVermisst - Foto: Lefteris Pitarakis/APIstanbul - Foto: Eine Frau wartet an einer Absperrung am saudi-arabischen Konsulat in Istanbul. Foto:Saudischer Schriftsteller vermisst - Foto: Uncredited/CCTV via Hurriyet/APDschamal Chaschukdschi - Foto: Hasan Jamali/AP

Demnach wurden in Riad schon vor dem Verschwinden des regimekritischen Journalisten Pläne geschmiedet, den 59-Jährigen gefangen zu nehmen und zu verhören - oder sogar zu töten. Das gehe aus Informationen des US-Geheimdienstes hervor, der die Kommunikation zwischen saudischen Regierungsvertretern ausgespäht habe, berichtete die US-Zeitung in der Nacht zum Mittwoch.

Chaschukdschi wird seit einer Woche vermisst. Der Saudi betrat das Konsulat seines Heimatlandes in Istanbul vor mehr als einer Woche, um Papiere für seine Hochzeit abzuholen, kam aber nicht wieder heraus. Nach Einschätzung türkischer Polizei- und Geheimdienstkreise wurde er im Konsulat ermordet. Saudi-Arabien weist die Vorwürfe zurück und beharrt darauf, dass Chaschukdschi erst nach dem Verlassen des Konsulats verschwunden sei. Die türkischen Behörden erhoffen sich nun von einer Durchsuchung des Konsulats neue Erkenntnisse.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Terror-Vorwürfe - Mesale Tolu will an Prozess in Istanbul teilnehmen. Die Anschuldigungen sind schwerwiegend. Ihr drohen weitere 20 Jahre Haft. Doch Tolu will sich persönlich verteidigen. Sie riskiert es trotz ihrer siebenmonatigen Haft in der Türkei: Die deutsche Journalistin Mesale Tolu kommt zu ihrem Prozess in Istanbul. (Politik, 16.10.2018 - 04:24) weiterlesen...

Mesale Tolu will an Prozess in Istanbul teilnehmen. Es geht um den Vorwurf der Mitgliedschaft in einer Terrororganisation. Tolu hatte der Deutschen Presse-Agentur gesagt, sie wolle sich persönlich gegen alle Vorwürfe verteidigen und Freispruch beantragen. Außerdem wolle sie mit ihrem Erscheinen vor Gericht ihren ebenfalls angeklagten Mann Suat Corlu unterstützen. Istanbul - Knapp zwei Monate nach ihrer Ausreise aus der Türkei wird die deutsche Journalistin Mesale Tolu heute voraussichtlich an der Fortsetzung ihres Prozesses in Istanbul teilnehmen. (Politik, 16.10.2018 - 03:32) weiterlesen...

Saudischer Journalist vermisst - Türkische und saudische Ermittler durchsuchen Konsulat. US-Präsident Trump schickt nun seinen Chefdiplomaten zur Aufklärung nach Riad. Zugleich verweist er immer wieder auf die Dementi der saudischen Führung - und präsentiert eine neue Theorie. Der Fall des verschwundenen Journalisten Chaschukdschi gibt weiter Rätsel auf. (Politik, 15.10.2018 - 18:50) weiterlesen...

Saudischer Journalist vermisst - Fall Chaschukdschi: Trump schickt Pompeo nach Saudi-Arabien. US-Präsident Trump schickt nun seinen Chefdiplomaten zur Aufklärung nach Riad. Zugleich verweist er immer wieder auf die Dementi der saudischen Führung - und präsentiert eine neue Theorie. Der Fall des verschwundenen Journalisten Chaschukdschi gibt weiter Rätsel auf. (Politik, 15.10.2018 - 17:22) weiterlesen...

Fall Chaschukdschi: US-Außenminister bei saudischem König. Washington - Im Fall des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschukdschi will US-Präsident Donald Trump seinen Außenminister Mike Pompeo sofort nach Saudi-Arabien schicken. Das kündigte Trump bei Twitter an. Er habe gerade mit dem saudischen König Salman gesprochen, der nach eigenen Angaben nichts davon wisse, was mit Chaschukdschi passiert sei, schrieb Trump dort. Chaschukdschi, der für die «Washington Post» gearbeitet hatte, hatte am 2. Oktober das saudische Konsulat in Istanbul betreten, um Papiere für seine Hochzeit mit einer Türkin abzuholen. Seidem ist er verschwunden. Fall Chaschukdschi: US-Außenminister bei saudischem König (Politik, 15.10.2018 - 16:08) weiterlesen...

Saudischer Journalist vermisst - Fall Chaschukdschi: Saudi-Konsulat soll durchsucht werden Istanbul - Im Fall des verschwundenen Journalisten Dschamal Chaschukdschi wollen die türkischen Behörden noch am Montag das saudische Konsulat durchsuchen. (Politik, 15.10.2018 - 12:34) weiterlesen...