Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wahlen, Parlament

Washington - Inmitten von Protesten von Anhängern des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump vor dem Kapitol in Washington haben die beiden Kammern des Kongresses ihre Sitzungen am Mittwoch überraschend unterbrochen.

06.01.2021 - 20:34:09

Proteste am US-Kapitol - Kongresssitzungen überraschend unterbrochen. Eine offizielle Erklärung für die abrupte Unterbrechung wurde zunächst nicht genannt.

© dpa-infocom, dpa:210106-99-923290/1

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Impeachment #2 - Amtsenthebungsverfahren gegen Trump: Vorsitzender vereidigt. Der Vorsitzende des Verfahrens ist bereits bestimmt. Donald Trump ist nicht mehr im Weißen Haus, dennoch beschäftigt er das politische Washington weiter: Zum zweiten Mal ist im US-Senat eine Impeachment-Anklage gegen den Republikaner eingegangen. (Politik, 26.01.2021 - 21:28) weiterlesen...

Neues Amtsenthebungsverfahren - Impeachment-Anklageschrift gegen Trump erreicht US-Senat. Die Zeit vor dem eigentlichen Start des Verfahrens soll Nachfolger Biden nützen. Trump ist nicht mehr im Amt, das politische Washington dreht sich aber weiter um ihn: Zum zweiten Mal hat der US-Senat eine Impeachment-Anklage gegen den Republikaner empfangen. (Politik, 26.01.2021 - 15:06) weiterlesen...

Zweite Amtsenthebungsverfahren - Impeachment-Anklageschrift gegen Trump erreicht US-Senat. Die Zeit vor dem eigentlichen Start des Verfahrens soll Nachfolger Biden nützen. Trump ist nicht mehr im Amt, das politische Washington dreht sich aber weiter um ihn: Zum zweiten Mal hat der US-Senat eine Impeachment-Anklage gegen den Republikaner empfangen. (Politik, 26.01.2021 - 03:10) weiterlesen...

Ex-US-Präsident - Zweites Amtsenthebungsverfahren gegen Trump nimmt Fahrt auf. Das Amtsenthebungsverfahren gegen den früheren US-Präsidenten nimmt dennoch seinen Lauf. Die Demokraten wollen damit etwaige politische Zukunftspläne des Republikaners durchkreuzen. Donald Trump ist bereits aus dem Weißen Haus ausgeschieden. (Politik, 25.01.2021 - 17:05) weiterlesen...