Regierung, Personalien

Washington - Ein weiterer Mitarbeiter des Weißen Hauses ist nach Vorwürfen häuslicher Gewalt von seinem Posten zurückgetreten.

10.02.2018 - 04:06:05

Weißes Haus: Weiterer Mitarbeiter zurückgetreten. Der Redenschreiber David Sorensen werde die Regierungszentrale verlassen, heißt es in einer Stellungnahme des Weißen Hauses, aus der mehrere Medien zitieren. Sorensen arbeitete einem Berater von US-Präsident Trump zu. Laut «Washington Post» beschuldigt seine Ex-Frau Sorensen, er habe sie während ihrer Ehe mehrfach physisch und psychisch misshandelt. Sorensen wies die Vorwürfe zurück. Es ist der zweite Rücktritt im Weißen Haus innerhalb weniger Tage.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!