Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gesundheit, USA

Washington - Die US-Regierung will den Verkauf von E-Zigaretten mit Geschmacksrichtungen beschränken, die besonders Jugendliche ansprechen.

02.01.2020 - 22:04:06

E-Zigaretten: US-Behörden beschränken Verkauf von Aromen. Die Aufsichtsbehörde FDA teilte mit, nach dem Ablauf von 30 Tagen seien Geschmacksrichtungen, wie Frucht oder Minze, nicht mehr erlaubt. Dies betreffe E-Zigaretten mit bereits befüllten Patronen, die bei Jugendlichen besonders beliebt seien. Man wolle gegen die zunehmende E-Zigaretten-Nutzung unter Jugendlichen vorgehen, aber gleichzeitig Erwachsenen Rechnung tragen, die so von herkömmlichen Tabakprodukten loskommen wollten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Gesundheit - WHO bemängelt geringen Nutzen neuer Antibiotika Die WHO warnt: Nie zuvor sei die Bedrohung durch Antibiotikaresistenzen unmittelbarer und die Notwendigkeit von Lösungen dringender gewesen. (Wissenschaft, 17.01.2020 - 13:42) weiterlesen...

Coronavirus - Zweiter Todesfall durch Lungenkrankheit in China. Eine weitere infizierte Frau wird in Thailand entdeckt. Nach der Entdeckung der Krankheit Ende Dezember in China stirbt erneut ein Mann an den Folgen des neuartigen Coronavirus. (Wissenschaft, 17.01.2020 - 10:14) weiterlesen...

Zweifel an Erfolg der neuen Organspende-Reform. So äußerte der Beamtenbund dbb Bedenken, dass die Bürgerämter der Organspende den erwünschten Schub geben können. Auch ohne zusätzliche Aufgaben sei die Arbeitsbelastung in den Bürgerämtern enorm, sagte dbb-Chef Ulrich Silberbach der dpa. Der Bundestag hatte eine moderate Reform der Organspende beschlossen. Künftig sollen alle Bürger mindestens alle zehn Jahre auf das Thema Organspende angesprochen werden - etwa wenn sie im Bürgeramt einen Personalausweis beantragen oder verlängern. Berlin - Nach dem Beschluss der Organspende-Reform im Bundestag gibt es Zweifel am Erfolg der neuen Regelungen. (Politik, 17.01.2020 - 03:52) weiterlesen...

Rückendeckung im Bundestag - Viel Solidarität für Diaby nach Angriff auf Büro. Der SPD-Politiker bekommt starke Zeichen der Solidarität. In einer Aktuellen Stunde geht es auch um Angriffe auf andere Vertreter des Staates. Die Schüsse auf das Bürgerbüro des Abgeordneten Diaby haben auch den Bundestag erschreckt. (Politik, 16.01.2020 - 19:02) weiterlesen...

Moderate Organspende-Reform. Allerdings soll eine stärkere Aufklärung mehr Bürger dazu bewegen, konkret über eine Spende nach dem eigenen Tod zu entscheiden. Darauf zielen Neuregelungen, die der Bundestag nach einer intensiven und emotionalen Debatte beschloss. Kommen soll auch ein neues Online-Register, um Erklärungen zu Spenden zu speichern. Gesundheitsminister Jens Spahn will die Reform mit «Tatkraft» umsetzen, obwohl ein weitreichender eigener Vorstoß im Parlament durchgefallen war. Berlin - Lebensrettende Organspenden bleiben in Deutschland nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. (Politik, 16.01.2020 - 18:06) weiterlesen...

Hintergrund - Zitate in der Debatte um eine Organspende im Bundestag. Von diesen Menschen kann ich wenigstens verlangen, dass sie bereit sind, dass sie den Mut haben, Nein zu sagen. «Es gibt eine Pflicht, Nein zu sagen, wenn ich zu den wenigen gehören will, die zwar nicht spenden wollen, aber gerne ein Organ haben. (Politik, 16.01.2020 - 17:59) weiterlesen...