Konflikte, Irak

Washington - Die US-Regierung erkennt das Ergebnis des kurdischen Unabhängigkeitsreferendums nicht an.

30.09.2017 - 00:50:06

USA: Kurdisches Unabhängigkeitsreferendum nicht legitim. Der Abstimmung und dem Ergebnis fehlten die Legitimität, erklärte Außenminister Rex Tillerson. Man sei besorgt, dass das Referendum möglicherweise negative Konsequenzen haben könne. Die kurdischen Behörden müssten die verfassungsmäßige Rolle der Zentralregierung respektieren. Die Kurden hatten sich Anfang der Woche in einem Referendum mit überwältigender Mehrheit für die Unabhängigkeit ausgesprochen. Iraks Zentralregierung erkennt das Ergebnis nicht an.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!