Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Asyl, Barley

Vor dem SPD-Bundesparteitag hat sich die Europapolitikerin Katarina Barley dafür ausgesprochen, den Koalitionsvertrag in der Europapolitik nachzubessern.

06.12.2019 - 01:02:41

Barley für Nachbesserungen des Koalitionsvertrags beim Thema Europa

Die Sozialdemokraten würden "auf die Union zugehen, um zu klären, ob die Entwicklung seit 2017 eine Neubewertung bestimmter Fragen im Koalitionsvertrag erfordert", sagte die Vizepräsidentin des Europaparlaments den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Auf die Nachfrage, was im Koalitionsvertrag nachverhandelt werden solle, sagte sie: "Aus europapolitischer Sicht wünsche ich mir natürlich, dass die Koalition mehr Akzente beim Thema Europa setzt."

So solle sich die Bundesregierung stärker dafür engagieren, dass es in der EU eine Lösung beim Ringen um die mittelfristige Finanzplanung ab 2021 gebe. Auch beim Thema Migration gebe es großen Handlungsbedarf. Bei der Frage, wie die Flüchtlinge fair auf die Mitgliedstaaten verteilt werden sollten, müsse Deutschland "aktiv eine vermittelnde Position zwischen den unterschiedlichen Vorstellungen einnehmen und auf eine Lösung hinwirken".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Rupert Scholz hält Merkels Migrationspolitik für Verfassungsbruch Der Verfassungsrechtler und Ex-Verteidigungsminister Rupert Scholz hat die Migrationspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf kritisiert. (Politik, 27.01.2020 - 00:02) weiterlesen...

Pläne für Wiederbelebung von EU-Marinemission Sophia gescheitert Die Pläne für eine baldige Wiederbelebung der Marineoperation Sophia zur Überwachung eines UN-Waffenembargos in Libyen sind am Freitag bei einer außerordentlichen und geheimen Sitzung der zuständigen Botschafter im Politischen und Sicherheitspolitischen Komitee (PSK) gescheitert. (Politik, 25.01.2020 - 01:02) weiterlesen...

Zahl der Ausländer in Deutschland auf Rekordhoch Die Zahl der Ausländer in Deutschland ist so hoch wie noch nie seit der Wiedervereinigung. (Politik, 24.01.2020 - 17:22) weiterlesen...

IOM rechnet mit Rückgang von Migrantenzahlen aus Libyen Die Internationale Organisation für Migration (IOM) rechnet mit einer deutlichen Verringerung der Migrationsbewegungen über das Mittelmeer, sollte es zu einem Friedensprozess in Libyen kommen. (Politik, 24.01.2020 - 05:16) weiterlesen...

IOM empfiehlt Abbau von Migrationsbarrieren Die Internationale Organisation für Migration (IOM) hält einen stärkeren Abbau von Grenzen für erstrebenswert. (Politik, 22.01.2020 - 00:01) weiterlesen...

Bundesregierung: Integration beginnt im Herkunftsland Die Bundesregierung will mit der Integration von Migranten bereits im Herkunftsland beginnen. (Politik, 21.01.2020 - 13:35) weiterlesen...