Straßenverkehr, Zugverkehr

Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat laut eines Zeitungsberichts die Bundesratsstimmen aus Thüringen mit dem Versprechen bekommen, die Bahntrasse zwischen Weimar und Gößnitz auszubauen.

31.03.2017 - 16:56:33

Bericht: Thüringen stimmte wegen Bahn-Zusagen für Maut

Nach Informationen von "Bild" (Samstag) ist diese so genannte "Mitte-Deutschland-Schiene" im Bundesverkehrswegeplan eigentlich zu niedrig eingestuft, um gefördert zu werden. Doch das soll sich nun offenbar ändern.

Dobrindt versprach demnach, dass die Schienenverbindung trotzdem mit Oberleitungen versehen und zweigleisig ausgebaut wird. Abgesprochen wurde der Deal kurz vor der Bundesratssitzung. Thüringen stimmte daraufhin der Anrufung des Vermittlungsausschusses nicht zu und ließ das Gesetz passieren.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Diesel-Fahrverbote: Dreyer will Autoverkehr reduzieren Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer (SPD), dringt als Konsequenz aus der zu hohen Abgas-Belastung in vielen Städten auf die generelle Reduzierung des Autoverkehrs. (Politik, 22.02.2018 - 08:31) weiterlesen...

Kommunen fordern Diesel-Nachrüstungen statt Fahrverbote Vor dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts über Diesel-Fahrverbote haben sich führende Vertreter der Kommunen für die verpflichtende Nachrüstung von Dieselfahrzeugen ausgesprochen. (Politik, 22.02.2018 - 07:10) weiterlesen...

Bundesregierung berät mit Bürgermeistern kostenlosen Nahverkehr Die Bundesregierung hält an ihrem Plan fest, kostenlosen Nahverkehr anzubieten, um Fahrverbote in Städten zu verhindern. (Politik, 21.02.2018 - 18:54) weiterlesen...

Studie: Flottengrenzwertregelungen reichen nicht aus Die von der EU-Kommission vorgeschlagenen Flottengrenzwertregelungen für Pkw für die Zeit zwischen 2021 und 2030 reichen laut einer Studie bei weitem nicht aus, um die deutschen Klimaschutzziele im Verkehrssektor zu erreichen. (Politik, 21.02.2018 - 18:24) weiterlesen...

Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg gegen kostenlosen Nahverkehr Die Chefin des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB), Susanne Henckel, übt deutliche Kritik an den Plänen der Bundesregierung, in Städten kostenlosen Nahverkehr einzuführen. (Politik, 18.02.2018 - 16:26) weiterlesen...

Kommunen geben sich vor Diesel-Urteil optimistisch Die Kommunen zeigen sich vor dem Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in dieser Woche gelassen. (Politik, 18.02.2018 - 15:29) weiterlesen...