Arbeitsmarkt, Gesundheit

Verdi-Chef Frank Bsirske hat die Bundesregierung zu einer raschen Aufwertung der Pflege aufgerufen.

12.08.2018 - 16:04:32

Verdi-Chef Bsirske fordert rasche Aufwertung der Pflege

"2030 werden wir ein Drittel mehr Pflegebedürftige haben als heute, doch das Berufsfeld der Pflege ist immer noch prekär. Das kann nicht funktionieren", sagte Bsirske dem "Tagesspiegel" (Montagsausgabe).

Neben einer besseren Bezahlung bedürfe es "Zusatzqualifizierungs- und Karrierepfade, um den Pflegeberuf aufzuwerten". Immerhin stehe die Pflege "auf der Prioritätenliste der Bundesregierung ganz oben", sagte der Verdi-Vorsitzende. "Den Worten müssen jetzt Tagen folgen." Bsirske kritisierte den wochenlangen Streit in der Union über die Flüchtlingspolitik. "Es war völlig unsinnig, das Flüchtlingsthema so zu exponieren und zu dramatisieren", so der Gewerkschafter. "Die Mieten und Wohnungsproblematik belastet viele Menschen deutlich mehr, ebenso die Sorge um Einkommen und Lebensniveau im Alter."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Weniger Empfänger von sozialer Mindestsicherung Die Zahl der Empfänger von sozialer Mindestsicherung ist gesunken. (Politik, 19.10.2018 - 08:25) weiterlesen...

Müntefering strikt gegen höhere Altersgrenze bei Rente Der frühere Bundesarbeitsminister Franz Müntefering lehnt die von Experten und Wirtschaftsvertretern geforderte Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters strikt ab. (Politik, 19.10.2018 - 05:03) weiterlesen...

Arbeitsminister will Flugpersonal Betriebsratsgründung erleichtern Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will mit einer Gesetzesänderung Piloten und Flugbegleitern die Gründung eines Betriebsrats unabhängig von Tarifverträgen ermöglichen. (Politik, 19.10.2018 - 05:03) weiterlesen...

Unions-Fraktion gegen Europäische Arbeitslosenversicherung Der neue Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus hat den Plänen von SPD-Finanzminister Olaf Scholz zu einer Europäischen Arbeitslosenversicherung eine klare Absage erteilt. (Politik, 19.10.2018 - 05:01) weiterlesen...

Weber lehnt Scholz-Plan für europäische Arbeitsagentur ab EVP-Fraktionschef Manfred Weber (CSU) hat ablehnend auf die von Finanzminister Olaf Scholz vorgeschlagene europäische Arbeitslosenversicherung reagiert. (Politik, 18.10.2018 - 08:27) weiterlesen...

Rentenexperte Rürup für weitere Anhebung des Rentenalters Der Rentenexperte Bert Rürup hat sich für die weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus ab dem Jahr 2030 ausgesprochen. (Politik, 18.10.2018 - 07:49) weiterlesen...