USA, Leute

US-Nachrichtenagentur AP: Autor Salman Rushdie auf Bühne angegriffen

12.08.2022 - 17:48:03

Der Autor Salman Rushdie ist der US-Nachrichtenagentur AP zufolge auf einer Bühne im US-Bundesstaat New York angegriffen worden. AP berichtete am Freitag von dem Vorfall im Westen New Yorks unter Berufung auf einen eigenen anwesenden Reporter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Yeah Yeah Yeahs nach neun Jahren zurück. Nun ist das Art-Punk-Trio mit «Cool It Down» zurück - und besorgt wegen einer der größten Herausforderungen. Neun Jahre ist es her, dass die Yeah Yeah Yeahs zuletzt ein Album herausgebracht haben. (Unterhaltung, 03.10.2022 - 10:11) weiterlesen...

Rap-Texte: Kalifornien schränkt Verwendung vor Gericht ein. Kalifornien hat nun Konsequenzen daraus gezogen. Rap-Texte werden in den USA häufiger als Beweismittel in Prozessen eingebracht - nicht unbedingt zum Vorteil der Künstler. (Unterhaltung, 01.10.2022 - 10:27) weiterlesen...

New Yorker Metropolitan Museum feiert posthum Karl Lagerfeld Mit einer eigenen Ausstellung würdigt das renommierte New Yorker Museum eine der «fesselndsten, produktivsten und wiedererkennbarsten Kräfte in Mode und Kultur», so der Direktor des Met. (Unterhaltung, 01.10.2022 - 03:18) weiterlesen...

Elizabeth Strout mit Siegfried-Lenz-Preis geehrt. Nun kommt eine Auszeichnung aus Deutschland dazu. Die amerikanische Schriftstellerin ist bereits mit einem Pulitzerpreis ausgezeichnet worden. (Unterhaltung, 30.09.2022 - 13:55) weiterlesen...

Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte. Allerdings für sehr, sehr viel Geld. Musiker wie Bruce Springsteen und Bob Dylan haben es bereits getan, nun trennen sich auch der Sänger und seine Band-Kollegen von ihren Songrechten. (Unterhaltung, 30.09.2022 - 12:15) weiterlesen...

Star-Besetzung um Emma Stone für Lanthimos-Film. Für seinen neuen Film hat er wieder eine hochkarätige Besetzung parat. Regisseur Yorgos Lanthimos ist ein Star des europäischen Autorenkinos. (Unterhaltung, 30.09.2022 - 11:12) weiterlesen...