Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

Ungeachtet der Coronakrise pochen FDP, Grüne und Linkspartei in einem gemeinsamen Appell auf eine schnelle Reform des Wahlrechts.

07.04.2020 - 01:01:39

FDP, Grüne und Linkspartei pochen auf rasche Wahlrechtsreform

"In der Krise darf nicht vergessen werden, dass auch der Bundestag in einer Krise steckt: Wir brauchen dringend ein neues Wahlrecht, damit der Bundestag arbeitsfähig bleibt", sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Stefan Ruppert den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Dienstagsausgaben). Es müsse "dringend gehandelt werden, bevor die Option, die Zahl der Wahlkreise zu reduzieren, faktisch nicht mehr möglich ist", so der FDP-Politiker weiter.

In der Sitzungswoche nach Ostern müsse es zu einer Lösung kommen, "bei der jede Stimme gleich viel wert ist." "Die CSU muss endlich ihre Blockade aufgeben und aufhören, immer wieder die gleichen Vorschläge vorzutragen, die nur sie einseitig bevorteilen", forderte Britta Haßelmann, parlamentarische Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion. Der Grundsatz, dass jede Stimme gleich viel wert sein müsse, dürfe seine Gültigkeit nicht verlieren, so die Grünen-Politikerin weiter. Auch der Linken-Bundestagsabgeordnete Friedrich Straetmanns warf der CSU vor, sie habe die dringend notwendige Reform des Wahlrechts verschleppt. Für die kommende Bundestagswahl sei angesichts der Umstände wohl nur noch eine Übergangsregelung möglich, so der Linken-Politiker.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Bericht: SPD-Parteispitze will Mützenich als Kanzlerkandidat Der SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich soll nach Plänen der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans Kanzlerkandidat der Sozialdemokraten bei den 2021 anstehenden Bundestagswahlen werden. (Politik, 26.05.2020 - 06:24) weiterlesen...

SPD-Fraktionschef kritisiert Verschleppung der Wahlrechtsreform SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat die CSU für das Stocken der Wahlrechtsreform verantwortlich gemacht. (Politik, 24.05.2020 - 11:31) weiterlesen...

Meuthen beklagt Überreaktion von Chrupalla und Gauland Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen findet, dass die parteiinterne Kritik an ihm aufhören müsse. (Politik, 24.05.2020 - 08:01) weiterlesen...

Parteichefs von SPD und Linke wollen Rot-Rot-Grün im Bundestag Die Parteichefs von SPD und der Linken bekräftigen den Wunsch nach einer rot-rot-grünen Koalition nach der nächsten Bundestagswahl. (Politik, 23.05.2020 - 09:52) weiterlesen...

EVP-Fraktionschef für mehr Sachthemen im Kampf gegen Populisten Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei (EVP) im EU-Parlament, Manfred Weber (CSU), fordert die Politiker ein Jahr nach der Europawahl auf, sich stärker um Sachthemen zu kümmern, um gegen Populisten zu bestehen. (Politik, 23.05.2020 - 00:02) weiterlesen...

Söder sieht wichtige Erfolge bei Bekämpfung von Corona-Pandemie Bayerns Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder sieht wichtige Erfolge bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. (Politik, 22.05.2020 - 18:18) weiterlesen...