Kriminalität, Baden-Württemberg

Ulm - Bis zu 40 junge Männer haben sich in Ulm eine Schlägerei geliefert.

06.10.2018 - 11:06:05

Massenschlägerei mit 40 Beteiligten in Ulm. Mindestens zwei Beteiligte erlitten Kopfverletzungen durch Schläge. Sie wurden medizinisch versorgt. Den anderen Beteiligten gelang es, unerkannt zu flüchten, als die Polizei kam. Augenzeugen hatten den Notruf gewählt und den Gewaltausbruch nahe dem Ulmer Hauptbahnhof gemeldet. Die verletzten Männer äußerten sich noch nicht zum Hintergrund der Schlägerei. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Prozess gegen mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser geht zu Ende. Heute soll der psychiatrische Sachverständige sein Gutachten über den mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser vortragen. Dem Landgericht Ravensburg zufolge wird danach die Beweisaufnahme geschlossen. Es könnte dann noch heute ein Urteil gesprochen werden. Der 54-Jährige hatte laut Anklage vor rund einem Jahr versucht, fast zwölf Millionen Euro von Handelsunternehmen zu erpressen. Er hatte fünf vergiftete Gläser mit Babynahrung in Supermärkten platziert. Ravensburg - Der Prozess um vergiftete Babynahrung am Bodensee geht zu Ende. (Politik, 22.10.2018 - 03:22) weiterlesen...

Nach fast 20 Jahren - Flowtex-Insolvenzverfahren vor Abschluss. Nun sehen manche Gläubiger einen Teil ihres Geldes wieder. Der Skandal des Bohrmaschinen-Händlers Flowtex brach in jeder Hinsicht Rekorde: größter deutscher Betrugsfall seit 1945, über 120 Ermittlungsverfahren, Minister-Rücktritte. (Wirtschaft, 21.10.2018 - 10:38) weiterlesen...

Nach fast 20 Jahren - Flowtex-Insolvenzverfahren steht vor Abschluss. Nun sehen manche Gläubiger einen Teil ihres Geldes wieder. Der Skandal des Bohrmaschinenhändlers brach in jeder Hinsicht Rekorde: größter deutscher Betrugsfall seit 1945, über 120 Ermittlungsverfahren, Minister-Rücktritte. (Wirtschaft, 20.10.2018 - 10:16) weiterlesen...

Flowtex-Insolvenzverfahren steht nach fast 20 Jahren vor Abschluss. Das zentrale Insolvenzverfahren über das vorhandene Restvermögen der Flowtex Technologie GmbH & Co. KG steht unmittelbar vor dem Abschluss, wie ein Sprecher von Insolvenzverwalter Eberhard Braun der Deutschen Presse-Agentur sagte. Achern - Fast zwei Jahrzehnte nach Aufdeckung des größten Milliardenbetrugs der deutschen Nachkriegsgeschichte bekommen die Gläubiger des Skandalunternehmens Flowtex einen kleinen Teil ihres Geldes zurück. (Politik, 20.10.2018 - 06:42) weiterlesen...