Asyl, Bayern

Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen will Bayern die Grenzkontrollen nach Österreich mindestens bis zum Jahresende beibehalten.

23.04.2017 - 09:01:40

Bayern hält an Grenzkontrollen mindestens bis Jahresende fest

"Ein Ende ist heute noch nicht absehbar", sagte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) der "Bild am Sonntag". "Die Kontrollen werden mindestens bis Jahresende weitergeführt. Würden wir sie beenden, wäre das ein Signal an die ganze Welt: Deutschland ist wieder offen. Das wollen die Menschen in unserem Land nicht."

Die Kontrollen müsse man so lange beibehalten, "bis ein wirksamer Schutz der EU-Außengrenzen steht". Seit Januar seien an den bayerischen Grenzen rund 4500 Flüchtlinge aufgegriffen worden, so Herrmann.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Viele Ausländerbehörden können noch keine Fingerabdrücke überprüfen Mehr als 200 Ausländerbehörden und offenbar sämtliche Sozialleistungsbehörden in der Bundesrepublik können bislang keine Fingerabdrücke von Asylsuchenden oder bereits anerkannten Asylbewerbern elektronisch vergleichen. (Politik, 24.05.2018 - 00:02) weiterlesen...

UNHCR: Lage inhaftierter Migranten in Libyen extrem beunruhigend Das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) prangert menschenunwürdige Bedingungen für Migranten in libyschen Gefängnissen an. (Politik, 24.05.2018 - 00:02) weiterlesen...

FDP erneuert Forderung nach BAMF-Untersuchungsausschuss Die FDP sieht sich durch den Entscheidungsstopp für die Bremer Asylbehörde in ihrer Forderung nach einem Untersuchungsausschuss bestätigt. (Politik, 23.05.2018 - 16:10) weiterlesen...

Pistorius will besseres Qualitätsmanagement beim BAMF Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat ein besseres Qualitätsmanagement beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefordert. (Politik, 23.05.2018 - 15:23) weiterlesen...

Steinbrück sieht Fortschritt der Integration kritisch Der frühere SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat sich kritisch zum Fortschritt der Integration geäußert. (Politik, 23.05.2018 - 13:50) weiterlesen...

FDP erhöht Druck auf BAMF-Chefin Cordt Die FDP erhöht den Druck auf BAMF-Chefin Jutta Cordt und Spitzenpolitiker, die in der Vergangenheit für die Behörde zuständig waren. (Politik, 23.05.2018 - 05:01) weiterlesen...