Gesellschaft, Kinder

Tokio - Im Vergleich zu Gleichaltrigen in China, Südkorea und den USA sind weibliche japanische Teenager am wenigsten mit ihrem Äußeren zufrieden.

04.04.2018 - 06:46:05

Umfrage: Viele junge Japanerinnen unzufrieden mit ihrer Figur. Viele junge Frauen halten sich für «dick», wie aus einer Umfrage der regierungsnahen «National Institution for Youth Education» unter 8480 Oberschülerinnen in den vier Ländern hervorgeht. Demnach sind nur 23 Prozent der befragten Japanerinnen zufrieden mit ihrer Figur, während sich 51,9 Prozent für «dick» halten. Und das trotz der Tatsache, dass 71 Prozent der japanischen Oberschüler - Mädchen wie Jungs - ein völlig normales Gewicht haben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Nur jeder Zweite hält Deutschland für kinderfreundlich. 56 Prozent der Befragten sind demnach der Meinung, dass es in Deutschland weitgehend kinderfreundlich zugeht. Vor drei Jahren waren es noch 58 Prozent. Das Deutsche Kinderhilfswerk hatte die Forsa-Umfrage in Auftrag gegeben. Dabei ist den meisten eine kinderfreundliche Gesellschaft wichtig. Lediglich an der Umsetzung hapere es: Dass sich die Politik tatsächlich um die Bekämpfung von Kinderarmut kümmert, finden etwa nur 16 Prozent. Berlin - Deutschland, ein kinderfreundliches Land? Laut einer Umfrage anlässlich des Weltkindertags morgen sieht das gerade mal jeder Zweite so. (Politik, 19.09.2018 - 12:46) weiterlesen...

Bericht der UN - Alle fünf Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind unter 15. Insgesamt seien das 6,3 Millionen Kinder gewesen, hieß es in dem am Dienstag von den Vereinten Nationen veröffentlichten Bericht. New York - Alle fünf Sekunden ist einem UN-Bericht zufolge im vergangenen Jahr auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren gestorben. (Politik, 18.09.2018 - 11:38) weiterlesen...

Jedes Zweite in Afrika - UN: Alle fünf Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind unter 15. Insgesamt seien das 6,3 Millionen Kinder gewesen, hieß es in dem am Dienstag von den Vereinten Nationen veröffentlichten Bericht. New York - Alle fünf Sekunden ist einem UN-Bericht zufolge im vergangenen Jahr auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren gestorben. (Politik, 18.09.2018 - 10:02) weiterlesen...

UN: Alle fünf Sekunden stirbt auf der Welt ein Kind unter 15. Insgesamt seien das 6,3 Millionen Kinder gewesen, hieß es. 5,4 Millionen davon seien jünger als 5 Jahre gewesen. Bei rund der Hälfte aller Todesfälle habe es sich um neugeborene Babys gehandelt. Jeder zweite Todesfall bei den unter fünfjährigen Kindern passierte in Afrika südlich der Sahara, fast jeder dritte in Südasien. Die meisten Todesfälle hätten etwa mit Medikamenten oder Zugang zu sauberem Wasser verhindert werden können, hieß es. New York - Alle fünf Sekunden ist einem UN-Bericht zufolge im vergangenen Jahr auf der Welt ein Kind unter 15 Jahren gestorben. (Politik, 18.09.2018 - 04:54) weiterlesen...