Gesellschaft, Ramelow

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat davor gewarnt, AfD-Wähler zu stigmatisieren.

14.01.2019 - 05:02:41

Ramelow fürchtet Stigmatisierung von AfD-Wählern

"Es wäre völlig verfehlt und würde unserem Land Schaden zufügen, jetzt in eine Katastrophenstimmung zu verfallen", sagte Ramelow dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben) mit Blick auf die guten Umfragewerte der AfD. "Im Übrigen würden wir damit etlichen AfD-Wählern Unrecht tun. Viele Wähler im Osten sind nur deshalb zur Wahl der AfD bereit, weil dann der Berliner Politikbetrieb am lautesten quietscht."

Ramelow forderte die Ostdeutschen auf, mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln. "Die zentrale Frage ist, wie wir die Ostdeutschen dazu kriegen, einen natürlichen Stolz auf das in 28 Jahren Erreichte zu entwickeln und zu sagen, wir haben Transformation durchlebt und gestaltet, wir sind wie in Thüringen ökonomisch erfolgreich, und wir haben das hinter uns, was Ihr vor Euch habt und können viel voneinander lernen."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Kipping kritisiert Heil wegen Festhalten an Hartz-IV-Sanktionen Linken-Chefin Katja Kipping hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) wegen dessen Festhalten an den Hartz-IV-Sanktionen scharf kritisiert und eine Behinderung von Rot-Rot-Grün vorgeworfen: "Wer bei der Abschaffung der menschenunwürdigen Sanktionen in der Vergangenheit verharrt, vergibt die Chance auf neue fortschrittliche Mehrheiten für die Zukunft des Landes", sagte Kipping der "Neuen Osnabrücker Zeitung". (Politik, 16.01.2019 - 14:51) weiterlesen...

Klingbeil hält Abschaffung aller Hartz-IV-Sanktionen für falsch Anlässlich der Verhandlungen des Bundesverfassungsgerichts über die Rechtmäßigkeit von Hartz-IV-Sanktionen hat SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil die generelle Abschaffung der Strafmaßnahmen ausgeschlossen. (Politik, 15.01.2019 - 14:17) weiterlesen...

Erneut mehr Kleine Waffenscheine beantragt Der Trend zur Selbstbewaffnung hält in Deutschland an: Die Zahl der Bürger mit Kleinem Waffenschein ist auch 2018 erneut gestiegen. (Politik, 15.01.2019 - 10:58) weiterlesen...

Ex-Verfassungsrichter kritisiert Kretzschmar-Äußerungen Nach Äußerungen des früheren Handball-Nationalspielers Stefan Kretzschmar ist eine Debatte um Meinungsfreiheit in Deutschland entbrannt. (Politik, 14.01.2019 - 23:01) weiterlesen...

Wohlhabende Bundesbürger fühlen sich gesünder als Ärmere Menschen mit hohen Einkommen in Deutschland fühlen sich im Schnitt deutlich gesünder als Menschen mit niedrigen Bezügen. (Politik, 14.01.2019 - 11:33) weiterlesen...

Sieben Prozent der Bevölkerung leben in überbelegten Wohnungen Sieben Prozent der Bevölkerung in Deutschland haben im Jahr 2017 in einer überbelegten Wohnung gelebt. (Politik, 14.01.2019 - 08:26) weiterlesen...