Konflikte, International

Tel Aviv - Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat US-Präsident Donald Trump für dessen Äußerungen zum Status der Golanhöhen gedankt.

21.03.2019 - 20:48:06

Netanjahu dankt Trump telefonisch für Golanhöhen-Äußerung. Trump sprach sich dafür aus, dass die USA die Souveränität Israels über die seit 1967 besetzten Golanhöhen anerkennen. «Ich habe vor kurzer Zeit mit US-Präsident Donald Trump telefoniert und ihm für die Entscheidung gedankt, die Golanhöhen anzuerkennen», schrieb Netanjahu bei Twitter. «Präsident Trump, Sie haben Geschichte geschrieben!» Israel hatte die Golanhöhen 1967 erobert und 1981 annektiert, was international nicht anerkannt wurde.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt. Zugleich gab es das Angebot für einen neuen Dialog von Kim und US-Präsident Donald Trump. Er wolle die US-Seite offen über das Treffen mit Kim informieren, sagte Putin in Wladiwostok. In der Hafenstadt am Pazifik hatte er sich mehrere Stunden lang mit Kim unterhalten. Russland und die USA hätten ein gemeinsames Interesse an der Denuklearisierung von Nordkorea, sagte Putin. Wladiwostok - Russlands Präsident Wladimir Putin und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un haben bei ihrem ersten Gipfel einen Weg für eine mögliche Lösung des Atomkonflikts aufgezeigt. (Politik, 25.04.2019 - 15:44) weiterlesen...

Gipfel mit Kim in Wladiwostok - Putin sieht Chancen für Lösung im Atomkonflikt mit Nordkorea. Kremlchef Putin will gern vermitteln. Und er sagt, wie der Atomkonflikt gelöst werden könne. Zwei Monate nach seinem geplatzten Gipfel mit US-Präsident Donald Trump in Hanoi sucht Nordkoreas Machthaber jetzt die Nähe zu Russland. (Politik, 25.04.2019 - 14:26) weiterlesen...

Gipfel mit Kim in Wladiwostok - Putin fordert Sicherheitsgarantien für Nordkorea Zwei Monate nach seinem geplatzten Gipfel mit US-Präsident Trump in Hanoi sucht Nordkoreas Machthaber jetzt die Nähe zu Russland. (Politik, 25.04.2019 - 14:02) weiterlesen...

Gipel mit Kim in Wladiwostok - Putin fordert Sicherheitsgarantien für Nordkorea Zwei Monate nach seinem geplatzten Gipfel mit US-Präsident Trump in Hanoi sucht Nordkoreas Machthaber jetzt die Nähe zu Russland. (Politik, 25.04.2019 - 12:30) weiterlesen...

Gipfel Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Russlands Präsident Wladimir Putin treffen sich im sibirischen Wladiwostok zu Gesprächen. (Media, 25.04.2019 - 11:20) weiterlesen...

Gipfeltreffen mit Kim Jong Un - Kremlchef Putin im Dauermodus Konfliktmanagement. Ob in Libyen und Syrien und nun auch in Nordkorea, Kremlchef Putin mischt überall mit - und stiehlt zumindest bisweilen US-Präsident Trump die Show. Konflikte über Konflikte und Russland immer ganz vorn mit dabei. (Politik, 25.04.2019 - 10:26) weiterlesen...