Medien, Fernsehen

Tel Aviv - Die Tschechische Republik hat das Finale des Eurovision Song Contest erreicht.

15.05.2019 - 04:46:05

Tschechische Republik schafft es ins ESC-Finale. Polen und Belgien hingegen schieden im ersten Halbfinale in Tel Aviv aus. Außerdem schafften es die Länder Griechenland, Weißrussland, Serbien und Zypern ins Finale. Mit ihnen werden außerdem Estland, Australien, Island, San Marino und Slowenien wetteifern. Montenegro, Finnland, Ungarn, Georgien und Portugal schafften dagegen nicht den Sprung ins Finale. Im zweiten Halbfinale am Donnerstag werden weitere zehn Finalteilnehmer gewählt.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Taylor Swift tritt bei «GNTM»-Finale auf. «We love you, Taylor Swift. Überraschung gelungen!», postete Klum wenige Stunden vor Showbeginn bei Instagram. Dazu stellte sie ein Foto von sich, Swift und den drei Finalistinnen online. Taylor Swift gilt als aktuell erfolgreichste Musikerin der Welt. Außerdem treten bei der Show heute Abend noch Tokio Hotel auf. Drei junge Frauen kämpfen dabei um den Titel «Germany's Next Topmodel». Düsseldorf - Heidi Klum hat das Geheimnis um ihren Überraschungsgast beim Finale von «Germany's Next Topmodel» gelüftet. (Politik, 23.05.2019 - 16:20) weiterlesen...

Eurovision Song Contest - Zählfehler: Deutschland beim ESC jetzt noch schlechter. Jetzt wird klar: Es geht noch schlimmer. Das Duo S!sters war vom Ausgang des ESC 2019 eigentlich schon gebeutelt genug. (Unterhaltung, 23.05.2019 - 10:50) weiterlesen...

Vorletzter Platz - Zählfehler: Deutschland beim ESC jetzt noch schlechter. Jetzt wird klar: Es geht noch schlimmer. Das Duo S!sters war vom Ausgang des ESC 2019 eigentlich schon gebeutelt genug. (Unterhaltung, 23.05.2019 - 10:44) weiterlesen...

Zählfehler: Deutschland beim ESC jetzt noch schlechter. Das Duo S!sters rückt nach einer erneuten Berechnung nun vom drittletzten auf den vorletzten Platz der Finalisten. Schuld ist ein Zählfehler durch «menschliches Versagen». Das teilte die Europäische Rundfunkunion EBU in Genf mit - rund vier Tage nach dem Finale vom Samstagabend. Hintergrund ist die Disqualifikation der weißrussischen Jury, die ihre vergebenen Punkte ausgeplaudert hatte. Bei der Neuberechnung des Ergebnisses ist der Fehler passiert. Berlin - Deutschland hat beim Eurovision Song Contest in Tel Aviv noch schlechter abgeschnitten als bisher gedacht. (Politik, 22.05.2019 - 22:06) weiterlesen...

«Ich bin versichert» - Jan Hofer bestohlen - Reifen von Auto abgeschraubt. Derzeit fährt er mit einem Taxi zur Arbeit. Warum gerade sein kleines, unspektakuläres Auto getroffen hat? Das fragt sich der «Tagesschau»-Chefsprecher. (Polizeimeldungen, 22.05.2019 - 18:14) weiterlesen...

Heidi Klum verlängert: Sechs weitere Jahre bei «GNTM». Sie werde die Show weitere sechs Jahre präsentieren, sagte Klum einen Tag vor dem Finale der 14. Staffel. Als Überraschung werde es beim Finale «vielleicht eine Hochzeit geben», sagte Klum. Wer in der Live-Show heiraten wird, verriet sie aber nicht. Klum und Tokio-Hotel-Gitarrist Tom Kaulitz hatten im Dezember ihre Verlobung bekanntgegeben. In der «GNTM»-Finalshow in Düsseldorf treten drei Finalistinnen gegeneinander an. Düsseldorf - Heidi Klum hat ihren Vertrag bei «Germany's next Topmodel» verlängert. (Politik, 22.05.2019 - 14:12) weiterlesen...