Konflikte, Iran

Teheran - Bei einem Bombenanschlag in der Hafenstadt Chahbahar im Südostiran sind mindestens zwei Menschen getötet worden.

06.12.2018 - 09:32:06

Mindestens zwei Tote bei Bombenanschlag im Iran. Dutzende weitere Menschen seien verletzt worden, meldete der staatliche Fernsehsender Irib unter Berufung auf die iranischen Behörden weiter. Der Anschlag habe sich am Morgen in der Provinz Sistan-Beluchistan ereignet. Die Behörden sprachen dem Bericht zufolge von einem terroristischen Selbstmordanschlag. Weitere Details wurden zunächst nicht bekanntgegeben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neue Friedensgespräche für Syrien in Kasachstan Ende April. Nur-Sultan - Im Ringen um Frieden in Syrien wollen sich die Garantiemächte Russland, Türkei und Iran zu neuen Verhandlungen treffen. Die Gespräche seien für den 25. und 26. April in der kasachischen Hauptstadt Nur-Sultan geplant, teilte das Außenministerium des zentralasiatischen Landes mit. Neben Vertretern der Garantiemächte werden auch Delegationen der UN, der syrischen Regierung und der Opposition erwartet. Russland und der Iran unterstützen Präsident Baschar al-Assad, die Türkei die Opposition. Neue Friedensgespräche für Syrien in Kasachstan Ende April (Politik, 16.04.2019 - 12:46) weiterlesen...

USA: Terror-Einstufung iranischer Revolutionsgarden gilt nun. US-Außenminister Mike Pompeo hatte den beispiellosen Schritt vor einer Woche angekündigt. Jetzt wurde die Maßnahme formal wirksam. Die Revolutionsgarden sind die Eliteeinheit der Streitkräfte im Iran und weitaus wichtiger als die klassische Armee. Es ist das erste Mal, dass die USA eine militärische Einheit eines anderen Staates als Terrororganisation einstufen. Washington - Die US-Regierung hat die iranischen Revolutionsgarden nun offiziell als ausländische Terrororganisation eingestuft. (Politik, 15.04.2019 - 17:02) weiterlesen...

Terror-Einstufung iranischer Revolutionsgarden durch USA. US-Außenminister Mike Pompeo hatte den beispiellosen Schritt bereits vor einer Woche angekündigt. Wirksam wird er aber erst im Laufe des heutigen Tages. Die Revolutionsgarden sind die Eliteeinheit der Streitkräfte im Iran und weitaus wichtiger als die klassische Armee. Es ist das erste Mal, dass die USA eine militärische Einheit eines anderen Staates als Terrororganisation einstufen. Washington - Die US-Regierung will heute die iranischen Revolutionsgarden offiziell als ausländische Terrororganisation einstufen. (Politik, 15.04.2019 - 06:14) weiterlesen...