Agrar, Tiere

Tauberbischofsheim - Bei einem Schlachthof in, der auch McDonald's belieferte, hat es eine Razzia gegeben, wegen des Verdachts der Tierquälerei.

15.02.2018 - 17:46:05

Verdacht der Tierquälerei: Razzia bei Fastfood-Lieferanten. Der Betrieb in Tauberbischofsheim gehört zur Firma OSI in Bayern. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Durchsuchung an. Bis zur Schließung diese Woche wurden dort täglich circa 200 Rinder geschlachtet. McDonald's bezog nach eigenen Angaben rund 30 Prozent des Fleisches. Die Restaurantkette hat ebenso wie Tierrechtsaktivisten Verantwortliche des Schlachthofs angezeigt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!