Umwelt, Tiere

Sydney - An der australischen Küste ist ein mehr als zehn Tonnen schwerer Buckelwal gestrandet.

09.06.2017 - 11:50:06

Zehn Tonnen schwerer Buckelwal in Australien gestrandet. Das neun Meter lange Tier wurde nach Angaben der Nationalparkbehörde am Strand Sawtell Beach an Land gespült, etwa auf halber Strecke zwischen den Großstädten Sydney und Brisbane. Mehrere Dutzend Wildhüter, Tierschützer und Freiwillige bemühten sich darum, dem Wal genügend Feuchtigkeit zuzuführen, damit er überlebt. Vermutlich kann erst am Samstag mit der Flut ein Versuch unternommen werden, ihn ins Meer zurück zu bugsieren.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!