EU, International

Sulztal an der Weinstraße - Unter starken Sicherheitsvorkehrungen ist Russlands Präsident Wladimir Putin auf der Hochzeit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl eingetroffen.

18.08.2018 - 15:06:05

Putin auf Hochzeit von Österreichs Außenministerin. Putin war zuvor mit der Präsidentenmaschine auf dem Flughafen in Graz gelandet. Die Einladung an ihn hatte für Irritationen gesorgt. Kritiker sehen durch diese Geste die Vermittlerrolle Österreichs, das aktuell den EU-Ratsvorsitz innehat, zum Beispiel im Ukrainekonflikt beschädigt. Putin fliegt dann nach Deutschland und trifft Kanzlerin Angela Merkel in Schloss Meseberg.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Aachener Vertrag - Paris und Berlin wollen neuen Schwung für die EU. Merkel und Macron wollen der krisengeschüttelten EU neue Impulse geben. Doch es gibt Zweifel. Ziemlich beste Freunde: Mitten im Brexit-Chaos erneuern Deutschland und Frankreich ihre Partnerschaft. (Politik, 21.01.2019 - 15:42) weiterlesen...

Aachener Vertrag - Paris und Berlin besiegeln Freundschaft. Merkel und Macron wollen der krisengeschüttelten EU neue Impulse geben. Doch es gibt Zweifel. Ziemlich beste Freunde: Mitten im Brexit-Chaos erneuern Deutschland und Frankreich ihre Partnerschaft. (Politik, 21.01.2019 - 15:40) weiterlesen...

Brexit: Polen für Befristung des Irland-Backstops. Damit weicht er von der bisherigen Linie der Europäischen Union ab. Der Backstop ist die von der EU geforderte Garantie, dass es zwischen dem EU-Staat Irland und dem britischen Nordirland auch nach dem für Ende März geplanten Brexit keine Grenzkontrollen und Schlagbäume gibt. Die EU lehnt eine Befristung bisher ab. Brüssel - Im Brexit-Streit plädiert Polen für ein großes Zugeständnis an Großbritannien: Er sei für eine Befristung des sogenannten Backstops für Nordirland auf fünf Jahre, sagte Außenminister Jacek Czaputowicz laut BBC. (Politik, 21.01.2019 - 15:18) weiterlesen...

Skripal: Sanktionen gegen russische Geheimdienst-Führung. Der Chef und der Vizechef des GRU seien für den Gebrauch von Nervengift bei dem Anschlag auf den ehemaligen russischen Doppelagenten Sergej Skripal verantwortlich, heißt es in einer Erklärung. Bei dem Anschlag im britischen Salisbury waren im März 2018 der frühere Doppelagent Skripal und seine Tochter Julia schwer vergiftet worden. Brüssel - Die Außenmister der EU-Staaten haben Einreiseverbote und Vermögenssperren gegen die zwei höchsten Führungskräfte des russischen Militärgeheimdienstes GRU beschlossen. (Politik, 21.01.2019 - 14:12) weiterlesen...

Vermögenssperren - Fall Skripal: EU sanktioniert russische Geheimdienstführung Brüssel - Die Außenmister der EU-Staaten haben Einreiseverbote und Vermögenssperren gegen die zwei höchsten Führungskräfte des russischen Militärgeheimdienstes GRU beschlossen. (Politik, 21.01.2019 - 13:38) weiterlesen...

Wichtiger Exportmarkt - Staus an den Grenzen - Sorge vor Brexit ohne Abkommen wächst. Ein Brexit ohne Abkommen droht das Leben der Menschen in ganz Europa durcheinanderzuwirbeln. Im Luftverkehr droht Chaos, Unternehmen befürchten Lieferengpässe und Unterbrechungen der Produktion. (Politik, 18.01.2019 - 12:56) weiterlesen...