Fußball, Deutschland

Stuttgart und Hannover steigen auf

21.05.2017 - 19:10:05

Stuttgart und Hannover steigen auf. Berlin - Der VfB Stuttgart und Hannover 96 kehren in die Fußball-Bundesliga zurück. Die beiden Favoriten machten am letzten Spieltag der 2. Bundesliga den Aufstieg perfekt. Eintracht Braunschweig kann auch noch auf den Aufstieg hoffen - in der Relegation gegen den VfL Wolfsburg. Trauer herrscht dagegen bei den Würzburger Kickers. Sie steigen neben dem Karlsruher SC in die Dritte Liga ab. 1860 München muss in die Relegation und trifft dort auf Jahn Regensburg.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

WM-Vorbereitung - 4 aus 27: Auswahlverfahren wird verschärft - Bierhoff mahnt. Vom verletzten Boateng gibt es positive Zeichen. Das Auswahlverfahren des Bundestrainers verschärft ab sofort die Konkurrenz im Nationalteam. Neuling Petersen will die Überraschungschance nutzen. Ein anderer Spieler denkt schon weiter. Der Kader ist fast vollständig. (Sport, 25.05.2018 - 15:40) weiterlesen...

Nationalmannschaft - Boateng im DFB-Trainingscamp angekommen. Auch Jérôme Boateng reiste in Eppan an. Eppan - Bundestrainer Joachim Löw hat ab sofort im Trainingslager in Südtirol bis auf Champions-League-Finalist Toni Kroos den gesamten vorläufigen WM-Kader zusammen. (Sport, 25.05.2018 - 13:44) weiterlesen...

Frauen-Königsklasse - Nach Final-K.o.: VfL-Wolfsburg-Frauen denken an Revanche. Nach einer Dummheit von Alexandra Popp ziehen Wolfsburgs Fußballerinnen auch in diesem Jahr gegen Frankreichs Übermannschaft den Kürzeren. Nächstes Jahr soll die Revanche gelingen. Der dritte Champions-League-Titel bleibt das große Ziel. Immer wieder Lyon. (Sport, 25.05.2018 - 11:44) weiterlesen...

Bundestrainer Löw würde sich über Merkel-Besuch bei WM freuen. «Ich persönlich würde mich sehr freuen, wenn Angela Merkel ein Spiel von uns in Russland besucht», sagte Löw im Interview der «Bild»-Zeitung. Als Merkel bei der WM 2014 in Brasilien nach dem gewonnenen Finale gegen Argentinien in der Kabine auftauchte, sei dies «ein tolles Gefühl» gewesen. «Sie kam nach dem Endspiel in die Kabine und saß plötzlich mittendrin, hat mit uns angestoßen und war ganz natürlich. Das hat einen tollen Eindruck bei meinen Spielern hinterlassen. Das wünsche ich mir wieder», sagte Löw. Eppan - Joachim Löw hofft bei der Fußball-WM auf einen Besuch der Bundeskanzlerin. (Politik, 25.05.2018 - 08:44) weiterlesen...

DFB-Trainingscamp - Löw-Team wird fast komplett. Eppan - Der vorläufige WM-Kader des Weltmeisters ist fast komplett. Zu den bisher 19 Akteuren, die schon zwei Tage im Trainingscamp für die Fußball-WM ab 14. Juni gearbeitet haben, sollen nun sechs weitere dazukommen. DFB-Trainingscamp - Löw-Team wird fast komplett (Sport, 25.05.2018 - 07:34) weiterlesen...

Löw-Team wird fast komplett. Zu den bisher 19 Akteuren sollen nun sechs weitere dazukommen. Mats Hummels, Thomas Müller, Joshua Kimmich und Niklas Süle sowie Torwart Marc-André ter Stegen und Antonio Rüdiger stoßen nach einigen Tagen Sonderurlaub zum Aufgebot in Südtirol. Ob auch Innenverteidiger Jérôme Boateng zum Nationalteam stoßen kann, ist ungewiss. Der Bayern-Profi soll sich nach seiner Oberschenkelblessur in München erst einer Abschlussuntersuchung stellen. Dann wird entschieden. Eppan - Der vorläufige WM-Kader des Weltmeisters wird am Freitag fast komplett sein. (Politik, 25.05.2018 - 05:46) weiterlesen...