Stuttgarter Zeitung

Stuttgart - Die Berliner Politik ist zu spät aufgewacht.

04.12.2018 - 00:46:31

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zu bevorstehenden Fahrverboten. Das erste Fahrverbot, das in einem Monat Dieselfahrzeugen mit der älteren Euro-4-Norm die Zufahrt nach Stuttgart erschweren wird, kann sie nicht mehr verhindern.

Stuttgart - Die Berliner Politik ist zu spät aufgewacht. Das erste Fahrverbot, das in einem Monat Dieselfahrzeugen mit der älteren Euro-4-Norm die Zufahrt nach Stuttgart erschweren wird, kann sie nicht mehr verhindern. Nun geht es dort nur noch darum, wenigstens die Ausweitung des Verbots auf Euro-5-Diesel ein Jahr später überflüssig zu machen. Groß ist daher der Frust in den Rathäusern der Republik, dass die Unterstützung des Bundes bislang als unzureichend beschrieben werden darf. Sicher, es steht mehr Geld für die Luftreinhaltung bereit, auch wird die Nachrüstung städtischer Fuhrparks oder gewerblicher Fahrzeuge großteils aus der Staatskasse bezahlt. Das aber ist kein Sofortprogramm, sondern ein Spätprogramm.

OTS: Stuttgarter Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/48503 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_48503.rss2

Pressekontakt: Stuttgarter Zeitung Redaktionelle Koordination Telefon: 0711 / 72052424 E-Mail: spaetdienst@stzn.de http://www.stuttgarter-zeitung.de

@ presseportal.de