EU, Parlament

Straßburg - EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hält heute seine letzte Rede zur Lage der Europäischen Union vor der Europawahl.

12.09.2018 - 05:06:06

Letzte Rede zur Lage der EU - EU-Kommissionschef Juncker zieht Bilanz vor dem EU-Parlament

Bei dem Auftritt vor den Europaabgeordneten in Straßburg will Juncker seine wichtigsten politischen Vorhaben bis zum Ende seiner Amtszeit im kommenden Jahr vorstellen.

Erwartet wird, dass er sich unter anderem zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union, zur Migration und zur Sicherheit im Internet äußern wird. Außerdem dürfte Juncker Bilanz ziehen zu den Errungenschaften der EU-Kommission unter seiner Führung. Juncker hatte den Posten als Chef der Brüsseler Behörde am 22. Oktober 2014 übernommen. Im kommenden Jahr will er nicht noch einmal antreten.

Die Rede zur Lage der Union ist eine Tradition in Straßburg. Jährlich im September nutzen die Kommissionschefs diese Bühne vor dem EU-Parlament.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Maximal 19 Cent pro Minute - Telefonate aus dem Heimatnetz ins EU-Ausland bald günstiger. Denn für Auslandstelefonate aus dem eigenen Land gibt es bislang keine Kosten-Obergrenzen. Das soll sich mit neuen EU-Regeln nun ändern. Auch ein Terrorwarnsystem soll kommen. Bekannte in Belgien, Frankreich oder den Niederlanden anrufen? Das kann teuer werden. (Wirtschaft, 14.11.2018 - 16:19) weiterlesen...

Maximal 19 Cent pro Minute - Telefonate ins EU-Ausland werden günstiger. Die EU schiebt hohen Gebühren für Auslandstelefonate nun einen Riegel vor - und gibt eine Preisobergrenze pro Minute vor. Von Deutschland aus Bekannte in einem anderen EU-Land anrufen? Bislang konnte das je nach Telefonvertrag sehr teuer werden. (Wirtschaft, 14.11.2018 - 14:09) weiterlesen...

Tajani appelliert an Berlin - Europäische Armee: Linke übt scharfe Kritik an Merkel. Einer erinnert sie an die Verantwortung Deutschlands. Mit ihrer Europa-Rede erntet die Bundeskanzlerin einige Anerkennung, aber auch scharfen Widerspruch. (Politik, 14.11.2018 - 09:38) weiterlesen...

Europäische Armee: Linke übt scharfe Kritik an Merkel. Merkel dürfe Macron auf dem Weg zu einer europäischen Armee, zu einer militärischen Union nicht folgen. Das sagte die Fraktionschefin im Europaparlament, Gabriele Zimmer, nach Merkels Rede in Straßburg. Stattdessen solle sich Merkel für Abrüstung einsetzen und deutsche Waffenexporte stoppen. Der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff meinte hingegen, Merkels Forderungen gingen in die richtige Richtung. Straßburg - Die Linke hat die Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel für eine europäische Armee scharf kritisiert. (Politik, 14.11.2018 - 08:10) weiterlesen...

Maximal 19 Cent pro Minute - Auslandstelefonate innerhalb der EU sollen günstiger werden. Das EU-Parlament stimmt heute über entsprechende neue Regeln ab. Straßburg - Nach den Roaming-Gebühren will die Europäische Union nun auch hohen Preisen für Telefonate ins EU-Ausland ein Ende setzen. (Wirtschaft, 14.11.2018 - 05:32) weiterlesen...

Auslandstelefonate innerhalb der EU sollen günstiger werden. Das EU-Parlament stimmt heute über entsprechende neue Regeln ab. Demnach sollen Gespräche aus dem eigenen Land in einen anderen EU-Staat pro Minute nur noch maximal 19 Cent pro Minute kosten dürfen - egal ob vom Handy oder vom Festnetztelefon aus. Die Kosten pro SMS werden bei höchstens sechs Cent gedeckelt. Nach der Zustimmung im Parlament muss formal noch der Rat der Mitgliedstaaten grünes Licht geben. Straßburg - Nach den Roaming-Gebühren will die Europäische Union nun auch hohen Preisen für Telefonate ins EU-Ausland ein Ende setzen. (Politik, 14.11.2018 - 02:10) weiterlesen...