Literatur, Film

Stockholm ? Ein Haus, das durch den schwedischen Film «Die Kinder von Bullerbü» berühmt geworden ist, steht zum Verkauf.

14.06.2018 - 14:58:06

Bullerbü-Haus steht zum Verkauf. Das kleine rote Holzhäuschen befindet sich in Vimmerby in Småland, der Heimat der Kinderbuchautorin Astrid Lindgren, die «Die Kinder von Bullerbü» 1947 geschrieben hat. Ihr Vater war in dem Haus mit dem Namen Sevedstorp aufgewachsen. In dem Film heißt es Mellangården und ist das Zuhause von Lisa, Lasse und Bosse. Das Anwesen aus dem 19. Jahrhundert soll umgerechnet 84 000 Euro kosten.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Hollywood trauert um Comic-Legende Stan Lee. «Ich verdanke dir alles», schrieb «Iron Man»-Star Robert Downey Jr. auf Instagram. Über Jahrzehnte hinweg habe er jungen und alten Fans Abenteuer, Inspiration, Freude und Stärke gegeben, würdigte «Captain America»-Darsteller Chris Evans Lees Verdienste. «Verdammt...Ruhe in Frieden Stan. Danke für alles», schrieb «Deadpool»-Star Ryan Reynolds in einem Tweet. Los Angeles - Hollywood trauert um Stan Lee: Nach dem Tod der amerikanischen Comic-Legende haben dutzende Wegbegleiter, Stars und Fans den Schöpfer von Comicfiguren wie «Spider-Man», «Iron Man» und «Hulk» gewürdigt. (Politik, 13.11.2018 - 15:22) weiterlesen...

Marvel und Disney würdigen «Superhelden» Stan Lee. «Stan Lee war so außergewöhnlich wie die Figuren, die er schuf», wurde Disney-Konzernchef Bob Iger in einer Mitteilung von Marvel zitiert. Lee selbst sei ein Superheld für Fans in aller Welt gewesen. Der Erfinder von Comicfiguren wie «Spider-Man», «Iron Man» und «Hulk» starb am Montag in Los Angeles. Lee wurde 95 Jahre alt. Los Angeles - Nach dem Tod von Comic-Legende Stan Lee haben der Verlag Marvel Comics und der Entertainment-Riese Walt Disney den Autor als «Superhelden» gewürdigt. (Politik, 13.11.2018 - 00:42) weiterlesen...

Hollywood trauert um Comicautor Stan Lee. Das berichten US-Medien unter Berufung auf Lees Tochter und deren Anwalt. Die Comic-Legende wurde 95 Jahre alt. Kollegen in Hollywood und Fans weltweit trauern. Marvel und Disney würdigten Lee als «Superhelden». «Stan Lee war so außergewöhnlich wie die Figuren, die er schuf», wurde Disney-Chef Bob Iger in einer Mitteilung von Marvel zitiert. Es sei heute fast unmöglich, einen Ort im Marvel-Universum zu finden, der nicht von Lee geprägt wurde. Los Angeles - Er schuf Figuren wie «Spider-Man», «Iron Man» und «Hulk» - nun ist Stan Lee gestorben. (Politik, 12.11.2018 - 22:48) weiterlesen...

Siebenjährige lernt Star-Trek-Sprache Klingonisch. «An der Sprache gefällt mir, dass sie sich komisch anhört», sagte sie der dpa. Ein paar Dutzend Wörter beherrsche sie bereits: «Ich finde es nicht so schwierig.» Jüngst hat sie in einem Video an der Seite ihres Vaters Lieven L. Litaer auf Klingonisch eine Szene aus dem Kinderbuch-Klassiker «Der kleine Prinz» gespielt. Das Video wurde in wenigen Wochen bei YouTube schon über 10 000 Mal angeschaut. Saarbrücken - Sie ist gerade mal sieben Jahre alt und kann schon etliche Wörter auf «Außerirdisch»: Aurélie Litaer in Saarbrücken lernt die Star-Trek-Sprache Klingonisch. (Politik, 10.11.2018 - 03:04) weiterlesen...