Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Regierung, Parlament

Stockholm - Der Sozialdemokrat Stefan Löfven ist in Schweden erneut zum Ministerpräsidenten gewählt worden.

07.07.2021 - 15:08:11

Parlament - Löfven erneut zum schwedischen Ministerpräsidenten gewählt. Neun Tage nach seinem Rücktritt in Folge eines Misstrauensvotums erhielt der 63-Jährige am Mittwoch die nötige Unterstützung im Parlament.

© dpa-infocom, dpa:210707-99-285416/5

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Parlament weiter umstellt - Lage in Tunesien offenbar beruhigt Will Kais Saied die wacklige Demokratie in Tunesien stabilisieren? Oder handelt es sich um einen Staatsstreich? Die Lage ist unübersichtlich, scheint sich aber zu beruhigen. (Politik, 27.07.2021 - 15:38) weiterlesen...

Tunesien - Tunesischer Präsident verhängt Ausgangssperre Will Kais Saied die wacklige Demokratie Tunesien stabilisieren? Oder handelt es sich um einen Staatsstreich? Die Lage bleibt unübersichtlich. (Politik, 27.07.2021 - 04:50) weiterlesen...

Staatsstreich? - Tunesiens Präsident entlässt Premier und schließt Parlament. Nach zehn Jahren des Umbruchs ist Tunesien von einer stabilen Demokratie weit entfernt. Präsident Saied übernimmt plötzlich die Amtsgeschäfte und lässt das Parlament von Soldaten umstellen. Staatsstreich? - Tunesiens Präsident entlässt Premier und schließt Parlament (Politik, 26.07.2021 - 22:38) weiterlesen...

Angriff in Washington - Streit um Untersuchungsgremium zu Kapitol-Attacke eskaliert. Doch über die Besetzung zoffen sich die Parteien: Als Demokratin Pelosi zwei Trump-Freunde ablehnt, kommt es zum Eklat. Ein Ausschuss soll die Ereignisse rund um den Angriff auf das US-Kapitol klären. (Politik, 22.07.2021 - 06:52) weiterlesen...

Kapitol-Attacke - Gremium zu Kapitol-Attacke - Biden setzt auf Zusammenhalt. US-Präsident Biden hat bei einer Bürger-Fragestunde im TV aber eine klare Botschaft. Über das Gremium zur Kapitol-Attacke gibt es immer wieder Zoff zwischen Demokraten und Republikanern. (Politik, 22.07.2021 - 05:22) weiterlesen...