Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Unfälle, Verkehr

Stettin - Sechs Todesopfer und vermutlich 16 Verletzte hat eine Massenkarambolage auf einer Autobahn in Polen gefordert.

09.06.2019 - 19:18:05

Autobahn nahe Stettin - Sechs Tote bei Massenkarambolage in Polen. Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war ein Lastwagen nahe der Stadt Stettin (polnisch Szczecin) am Sonntagnachmittag auf im Stau stehende Autos aufgefahren.

  • Massenkarambolage - Foto: Marcin Bielecki/PAP

    Ausgebrannte Fahrzeuge, Krankenwagen und Polizei, Verletzte und Tote. Schreckliche Bilder gab es auf der Autobahn A6 nahe Stettin. Foto: Marcin Bielecki/PAP

  • Unfall bei Stettin - Foto: Marcin Bielecki/PAP

    Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war ein Lastwagen nahe Stettin auf im Stau stehende Autos aufgefahren. Mehrere von ihnen gerieten daraufhin in Brand. Foto: Marcin Bielecki/PAP

Massenkarambolage - Foto: Marcin Bielecki/PAPUnfall bei Stettin - Foto: Marcin Bielecki/PAP

Mehrere von ihnen gerieten daraufhin in Brand. Erst nach dem Löschen konnten die Rettungskräfte die Leichen von sechs Menschen bergen. Ein Feuerwehrsprecher sagte dem Fernsehsender TVN24, er habe vorerst keine Informationen darüber, ob auch Kinder unter den Toten sind. Insgesamt seien neben dem Lastwagen sechs Autos in die Karambolage verwickelt gewesen.

Kurz nach dem Unglück stießen auf der Gegenfahrbahn zwei Fahrzeuge zusammen, Todesopfer gab es dabei nicht. Die Polizei konnte zunächst nicht sagen, ob Schaulust die Ursache dieses Unfalls war.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Missglückter Einparkversuch - zwei Eiscafé-Besucher verletzt. Der 78-Jährige wollte nach Polizeiangaben vor dem Café in Wilnsdorf parken und fuhr in eine Sitzgruppe. Eine 75-jährige Frau kam mit schweren und ein 82-jähriger Mann mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Laut Polizei ist es wahrscheinlich, dass der Mann das Gas- mit dem Bremspedal verwechselte. Wilnsdorf - Bei einem missglücktem Einparkversuch hat ein Autofahrer in Nordrhein-Westfalen zwei Besucher eines Eiscafés verletzt. (Politik, 25.06.2019 - 23:46) weiterlesen...

Langer Stau auf A8 bei großer Hitze. Bei Temperaturen um 30 Grad staute sich der Verkehr am Abend bei Odelzhausen im Landkreis Dachau in Richtung Augsburg zwischenzeitlich auf mehr als 20 Kilometer. Zwei Frauen seien wegen der Temperaturen auf der Autobahn kollabiert, eine sei in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte das Bayerische Rote Kreuz mit. Eine Schwangere habe kurz vor den Entbindung gestanden und sei von der Autobahn direkt zur Geburt in eine Klinik gefahren worden. Odelzhausen - Nach einem Unfall mit einem brennenden Lastwagen ist die Autobahn 8 zwischen München und Augsburg zeitweise in beiden Richtungen gesperrt worden. (Politik, 25.06.2019 - 20:46) weiterlesen...

59-Jähriger stirbt in Neuseeland bei Unfall mit E-Tretroller. Der genaue Hergang ist nach Angaben der Polizei noch ungeklärt. Im Februar waren alle 1000 Mietroller, die das auch in deutschen Städten aktive Unternehmen Lime in Auckland auf den Straßen hat, vorübergehend aus dem Verkehr gezogen worden. Grund war, dass wegen eines Software-Fehlers an einigen Geräten die Räder blockierten. Auckland - Bei einem Unfall mit einem gemieteten E-Tretroller ist in Neuseelands größter Stadt Auckland ein 59 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. (Politik, 25.06.2019 - 08:04) weiterlesen...

Zugunglück. Aus bisher unbekannten Gründen entgleiste ein Zug nahe der Stadt Baramchal in Bagladesch. Ein Waggon liegt über einem Kanal. (Media, 24.06.2019 - 17:46) weiterlesen...

Von Auto überrollter Junge stirbt im Krankenhaus. Ärzte und Schwestern hatten über 24 Stunden um das Leben des ein Jahr alten Kindes gekämpft. Eine 78 Jahre alte Frau hatte den Jungen auf dem Parkplatz eines Kinderheims in Gundelfingen im Kreis Dillingen übersehen und überrollt. Das Kind geriet unter das linke Vorderrad, die Mutter stand in der Nähe. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft. Gundelfingen - Ein von einem Auto überrollter kleiner Junge ist in der Augsburger Uniklinik gestorben. (Politik, 23.06.2019 - 16:24) weiterlesen...

Katze überrascht Autofahrerin - Frau fährt gegen Hauswand. Eine 57-Jährige wollte ihr Auto aus der Garage fahren, als die Katze plötzlich hinter dem Fahrzeug entlang lief, teilte die Polizei mit. Die Frau wollte bremsen, traf aber das Gaspedal. Das Auto beschleunigte stark und wurde erst von der gegenüberliegenden Hauswand gestoppt. Die Fahrerin, die Katze und die Hausbewohner blieben unverletzt. Das Auto, der Zaun und die Hauswand wurden allerdings beschädigt. Nordenham - Wegen einer vorbeilaufenden Katze hat eine Frau in Nordenham einen Unfall mit rund 24 000 Euro Sachschaden gebaut. (Politik, 23.06.2019 - 14:12) weiterlesen...