Parteien, Wahlen

SPD-Vize Ralf Stegner hat AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel nach Bekanntwerden einer angeblich von ihr geschriebenen rassistischen E-Mail attackiert.

10.09.2017 - 14:20:30

SPD-Vize Stegner attackiert AfD-Spitzenkandidatin Weidel

"Wer rassistische und demokratieverachtende Mails schreibt, gehört nicht in den Deutschen Bundestag", sagte Stegner der "Welt" (Montagsausgabe). "Um das zu verhindern hilft nur: Wählen gehen und demokratische Parteien wählen."

Die SPD sei das "Bollwerk der Demokratie" seit über 150 Jahren. Die "Welt am Sonntag" hatte über die angebliche Mail von Weidel berichtet. AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland wies den Bericht zurück. "Das ist der niederträchtige Versuch, das schöne Gesicht von Alice Weidel zu zerkratzen", sagte Gauland der "Bild-Zeitung" (Montagsausgabe).

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!