Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Geywitz

SPD-Vize Klara Geywitz ist nach eigenen Angaben mittlerweile dankbar dafür, die Wahl zur SPD-Vorsitzenden verloren zu haben.

29.09.2021 - 11:48:33

Geywitz sieht Niederlage um SPD-Vorsitz heute positiv

"Manche Niederlage fühlt sich im Nachhinein wie eine Chance an", sagte sie der "Zeit". Sie hatte 2019 gemeinsam mit Olaf Scholz für den Parteivorsitz kandidiert - statt dem Duo wurden aber Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans gewählt.

Sie glaube inzwischen, "dass unsere Parteimitglieder damals eine ganz weise Entscheidung getroffen haben", so Geywitz. "Weil sie Saskia und Norbert zu unseren Vorsitzenden gemacht haben, konnte die Partei zu einer Einigkeit finden." Im Wahlkampf sei die Geschlossenheit einer der Erfolgsfaktoren gewesen. Natürlich habe ihr die Niederlage damals sehr weh getan, so die SPD-Politikerin, "aber am Ende ist alles gut geworden". Die künftige Bundesregierung solle ihrer Ansicht nach darauf hinwirken, mehrere Ostdeutsche ins Kabinett zu berufen. "Deutschland muss in seiner Diversität abgebildet werden", sagte die Brandenburgerin. Der SPD sei es "in jedem Fall wichtig, die Repräsentanz von Ostdeutschen zu erhöhen".

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

NRW-Innenminister kritisiert Umgang mit Laschet NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat sich erschüttert über den politischen Umgang mit Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet gezeigt. (Politik, 22.10.2021 - 02:02) weiterlesen...

JU-Chef besteht auf Mitgliederentscheid über künftigen CDU-Chef Der Vorsitzende der Jungen Union, Tilman Kuban, wirbt für eine umfassende Erneuerung der CDU unter starker Einbindung der Basis. (Politik, 22.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Althusmann rechnet mit Kampfkandidatur um CDU-Parteivorsitz Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann rechnet trotz der Versöhnungsappelle des scheidenden Parteivorsitzenden Armin Laschet mit der dritten Kampfkandidatur um die Führung seit Angela Merkels Rückzug 2018 und rät zur Mitgliederbefragung. (Politik, 22.10.2021 - 00:03) weiterlesen...

Junge Union NRW: Landesparteitag kein Scherbengericht für Laschet Der NRW-Landesvorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, rechnet nicht damit, dass der Landesparteitag zu einem "Scherbengericht" für Laschet werden könnte. (Politik, 21.10.2021 - 16:23) weiterlesen...

NRW-SPD offen für Ampel-Koalition auch im Land NRW-SPD-Chef Thomas Kutschaty hat sich sieben Monate vor der Landtagswahl offen für eine Ampel-Koalition auch in Düsseldorf gezeigt. (Politik, 21.10.2021 - 05:02) weiterlesen...

Laschet wirft Ampel-Parteien mangelndes Außenpolitik-Interesse vor CDU-Chef Armin Laschet hat SPD, Grünen und FDP mangelndes Interesse an der Außenpolitik vorgeworfen. (Politik, 20.10.2021 - 18:15) weiterlesen...