Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (SPD) hat sich dafür ausgesprochen, dass Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans auch im Falle eines Wahlsiegs Parteivorsitzende der SPD bleiben.

23.08.2021 - 16:06:41

Scholz: Esken und Walter-Borjans sollen Parteivorsitzende bleiben

"Ja, das fände ich sehr gut", sagte er der "Heilbronner Stimme" am Montag in Heilbronn. Er arbeite gut mit den beiden zusammen "und deswegen wird das auch weiter gelingen", sagte Scholz.

Vor Kurzem hatte der Kanzlerkandidat dem "Spiegel" gesagt, er halte "selbstverständlich" auch die SPD-Vorsitzenden im Falle eines Wahlsiegs für ein Ministeramt geeignet. In der Partei fänden ebenfalls viele, dass Esken und Walter-Borjans weiter Vorsitzende bleiben sollten, sagte Scholz. "Wenn wir den Wahlerfolg erzielen, den wir uns vorgenommen haben und die beiden weitermachen wollen, finden das auch viele andere." Mit dem Erfolg der Partei hingen solche Personalien nicht zusammen, sagte der Finanzminister weiter. "Zwischen Brandt, Wehner und Schmidt soll es auch nicht immer ganz glatt gelaufen sein. Trotzdem haben sie eine erfolgreiche Partei geführt."

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de