Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Parteien, Wahlen

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz hat sich die Möglichkeit einer rot-rot-grünen Koalition nach der Bundestagswahl offengelassen.

28.08.2021 - 18:15:52

Scholz hält sich Linksbündnis offen

Der Frage nach einem Bündnis mit der Linken wich er mehrmals aus und begründete dies mit den Worten, die Erfahrung zeige, "dass nach der Absage an eine Koalition die Frage nach der nächsten folgt", zitiert ihn die "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung". Und irgendwann "diskutiert das Land nicht mehr über das Wohl des Landes, sondern die Ränke von Parteien".

Es gehe ihm hier auch um den Respekt vor den Wählern. Sie entschieden mit ihrer Stimme, "und nur sie". Scholz fügte hinzu, jede Regierung in Deutschland müsse "sich ganz klar zur transatlantischen Partnerschaft bekennen, zur Mitgliedschaft in der NATO und zu einer starken und souveränen Europäischen Union". Die Linke fordert in ihrem Wahlprogramm die Abschaffung der NATO.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Spahn: CDU muss für Menschen rechts der Mitte offen zu bleiben Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat seine Partei aufgefordert, nach der Bundestagswahl offen für Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen zu bleiben. (Politik, 23.09.2021 - 16:20) weiterlesen...

SPD und Grüne kritisieren CDU-Umgang mit Maaßen Die Fraktionsvizen der SPD und Grünen, Dirk Wiese und Konstantin von Notz, kritisieren den Umgang der CDU-Führung mit Bundestagskandidat Hans-Georg Maaßen. (Politik, 23.09.2021 - 15:24) weiterlesen...

Bericht: Söder will Wahlabend in Berlin verbringen Der bayerische Ministerpräsident und CSU-Chef Markus Söder wird am Wahlabend am Sonntag offenbar nicht in München sein, sondern in Berlin. (Politik, 23.09.2021 - 11:36) weiterlesen...

Kühnert erwartet SPD-Mitgliederbefragung über Koalitionsvertrag Ohne eine Befragung ihrer Mitglieder wird die SPD aus Sicht von Parteivize Kevin Kühnert in keine neue Bundesregierung eintreten. (Politik, 23.09.2021 - 02:04) weiterlesen...

SPD liebäugelt mit Rot-Grün SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat kurz vor der Bundestagswahl eine deutliche Präferenz für eine rot-grüne Regierungskoalition geäußert. (Politik, 22.09.2021 - 18:43) weiterlesen...

CSU: Union muss sich bei schlechtem Wahlergebnis erneuern Nach Ansicht von CSU-Generalsekretär Markus Blume darf sich die Union bei der Bundestagswahl mit einem Wahlergebnis in der Größenordnung von 20 plus X nicht zufrieden geben. (Politik, 22.09.2021 - 10:07) weiterlesen...