Parteien, SPD-Chefin

SPD-Chefin Andrea Nahles droht mit dem Ende der Großen Koalition.

10.10.2018 - 14:43:35

SPD-Chefin droht mit GroKo-Ende

"Seit Beginn der Regierungsarbeit, eigentlich sogar schon seit Beginn der Koalitionsverhandlungen belastet der Richtungsstreit innerhalb der Union diese Koalition ganz massiv", sagte Nahles der Wochenzeitung "Die Zeit". Zwei "veritable Regierungskrisen" hätten die Leistungen der Koalition völlig zugedeckt.

"Wenn der unionsinterne Zoff aber weiterhin alles überlagert, macht gute Sacharbeit natürlich irgendwann keinen Sinn mehr", so Nahles. Eine Große Koalition müsse mehr von sich verlangen, als es schon zu einem Erfolg zu erklären, wenn mal eine Woche lang keine Regierungskrise sei. Nahles kritisierte auch das jüngste Agieren der Kanzlerin. Es sei bisher nicht gelungen, die Koalition in ruhiges Fahrwasser zu bringen. "Daran hat die Regierungschefin natürlich ihren Anteil", so Nahles. Angela Merkel habe als Kanzlerin die Richtlinienkompetenz. "Sie hat also viele Mittel in der Hand, um dieser Regierung Stabilität zu geben." Sie nutze diese Mittel aber nicht. "Ich würde mir von Frau Merkel oft mehr Führung und Haltung wünschen", so die SPD-Chefin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

SPD verliert bei INSA-Umfrage zu Europawahl zweistellig In einer aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA zur Europawahl verlieren beide Volksparteien im Vergleich zur Wahl 2014 deutlich. (Politik, 12.12.2018 - 23:01) weiterlesen...

Barley: CDU bietet unter AKK viele Angriffsziele Die SPD-Spitzenkandidaten für die Europawahl, Katarina Barley, sieht im Wechsel an der CDU-Spitze große Profilierungschancen für ihre Partei. (Politik, 12.12.2018 - 15:13) weiterlesen...

Seehofer hält Söder für richtigen Nachfolger als CSU-Chef CSU-Chef Horst Seehofer hält es mit Blick auf seine Nachfolge an der CSU-Spitze für richtig, dass Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auch den Parteivorsitz übernehmen soll. (Politik, 12.12.2018 - 05:03) weiterlesen...

Einflussreiche CDU-Politiker fordern Einbindung von Merz In der CDU wächst die Sorge davor, dass Friedrich Merz der Partei nach seiner gescheiterten Kandidatur um den Vorsitz verloren gehen könnte. (Politik, 12.12.2018 - 05:02) weiterlesen...

Wirtschaftsrat: AKK muss wirtschaftliches Profil der CDU schärfen Der CDU-Wirtschaftsrat hat die neue Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer dazu aufgerufen, das wirtschaftspolitische Profil ihrer Partei zu schärfen. (Politik, 12.12.2018 - 01:02) weiterlesen...

Umfrage: Mehrheit begrüßt Wahl von AKK als neue CDU-Chefin 43 Prozent der Deutschen begrüßen es, dass Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Bundesvorsitzenden gewählt wurde. (Politik, 11.12.2018 - 22:01) weiterlesen...