Konflikte, Atom

Singapur - US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sind bei ihrem Gipfeltreffen in Singapur offenbar ein Stück weiter gekommen.

12.06.2018 - 07:02:04

Trump und Kim vor Unterzeichnung von Vereinbarung. Beide wollten in Kürze eine Vereinbarung unterzeichnen, sagte Trump nach einem gemeinsamen Mittagessen auf der Insel Sentosa in Singapur. Über Inhalte wurde zunächst nichts bekannt. «Es ist besser gelaufen, als irgendjemand erwarten konnte», sagte der US-Präsident. Nach seinen Angaben brachte das Treffen «eine Menge Fortschritt». Bei den Unterredungen ging es vorrangig um die atomare Abrüstung Nordkoreas.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Maas warnt vor Nahost-Region in Flammen. Es bestehe die Gefahr, dass der Iran unter größtmöglichem Druck wieder in ein militärisches Atomprogramm einsteige, sagte Maas in New York. Das würde die ganze Region in Flammen setzen. Deshalb müsse das Abkommen zur Verhinderung der iranischen Atombombe erhalten bleiben. Die USA sind aus dem Abkommen ausgestiegen. New York ? Außenminister Heiko Maas hat zum Auftakt der UN-Generalversammlung eindringlich vor einer Eskalation der Lage im Nahen und Mittleren Osten gewarnt. (Politik, 25.09.2018 - 16:02) weiterlesen...

Atom-Abrüstung bis 2021 - Dialog der USA mit Nordkorea kommt in Fahrt. Nach den Fortschritten auf dem Korea-Gipfel sind rasch weitere Gespräche geplant. Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. (Politik, 20.09.2018 - 14:44) weiterlesen...

Nach Korea-Gipfel - Kim wünscht Besuch Pompeos in Nordkorea und Gipfel mit Trump Seoul - Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wünscht einen baldigen Besuch von US-Außenminister Mike Pompeo in Pjöngjang und einen neuen Gipfel mit US-Präsident Donald Trump. (Politik, 20.09.2018 - 13:08) weiterlesen...

Atom-Abrüstung bis 2021 - USA nehmen Dialog mit Nordkorea wieder auf. Nach dem Korea-Gipfel sind Gespräche in New York und Wien geplant. Die USA setzen Nordkorea eine Frist zur atomaren Abrüstung: Januar 2021. (Politik, 20.09.2018 - 11:33) weiterlesen...

Südkoreas Präsident reist nach Korea-Gipfel zurück. Moon sei nach dem Besuch des von den Koreanern als heilig verehrten Bergs Paektu an der Grenze zu China wieder auf dem Rückflug nach Seoul, sagte ein Sprecher des Präsidenten. Beim dreitägigen Treffen in Pjöngjang hatte Kim neue Abrüstungsangebote im Streit um das Atomwaffenprogramm des Landes gemacht. Pjöngjang - Nach einem gemeinsamen Ausflug zum höchsten Berg auf der koreanischen Halbinsel haben Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und Südkoreas Präsident Moon Jae In ihr drittes Gipfeltreffen beendet. (Politik, 20.09.2018 - 09:58) weiterlesen...

USA nehmen Dialog mit Nordkorea wieder auf. US-Außenminister Mike Pompeo lud seinen Kollegen Ri Yong Ho aus Nordkorea zu einem Treffen nächste Woche am Rande der UN-Vollversammlung in New York ein. Auch sind weitere Gespräche hoher Beamter in Wien geplant. Pompeo setzte eine Frist: Den USA gehe es um eine rasche Denuklearisierung, die bis Januar 2021 abgeschlossen sein solle, so wie es Machthaber Kim Jong Un selbst zugesagt habe. Dann läuft die Amtszeit von US-Präsident Donald Trump ab. Pjöngjang - Die neuen Abrüstungsangebote Nordkoreas auf dem Korea-Gipfel bringen auch den Dialog des Landes mit den USA wieder in Gang. (Politik, 20.09.2018 - 07:52) weiterlesen...