Kriminalität, Finnland

Schüsse in der Innenstadt von Turku - dann wird ein mutmaßlicher Messerangreifer festgenommen.

18.08.2017 - 18:07:21

Möglicherweise mehrere Täter - Finnische Polizei schießt auf Messerangreifer

Helsinki - Bei der Messerattacke in Turku ist mindestens ein Mensch getötet worden. Das berichtete die finnische Nachrichtenagentur STT und berief sich auf den Direktor der Universitätsklinik.

Nach der Gewalttat am Nachmittag hatte die Polizei eine Person festgenommen, die zuvor mehrere Menschen mit einem Messer verletzt haben soll. Nach einem Schuss ins Bein wurde ein Verdächtiger gefasst, wie die Ermittler in der südwestfinnischen Stadt erklärten. Nach möglichen weiteren Angreifern wurde gefahndet.

Die Hintergründe der Tat in der Innenstadt waren zunächst unklar, ebenso die Zahl der Verletzten und deren Gesundheitszustand. Die Regierung wollte zu einer Sondersitzung zusammenkommen, wie Regierungschef Juha Sipila auf Twitter schrieb.

Der Fernsehsender YLE berichtete von einem leblosen Körper auf dem zentralen Puutori-Platz, offizielle Angaben dazu gab es zunächst nicht. Die Zeitungen «Turun Sanomat» gab die Zahl der Verletzten mit sieben oder acht an, «Helsingin Sanomat» von acht. Einige seien in einem kritischen Zustand, berichtete das Blatt und berief sich auf einen Krankenhausarzt.

Augenzeugen wurden vom Sender YLE mit den Worten zitiert, in der Innenstadt seien mehrere Schüsse zu hören gewesen. Auf Fotos waren zahlreiche Einsatzfahrzeuge zu sehen. Die Polizei forderte die Bevölkerung auf, die Gegend um den Tatort nicht zu betreten - möglicherweise gebe es weitere Täter. Die wichtigste Bibliothek der Stadt und ein Einkaufszentrum wurden evakuiert, wie YLE berichtete.

Die Polizeipräsenz an Bahnhöfen und am Flughafen von Helsinki wurde erhöht, Züge und Busse auf dem Weg aus der Stadt kontrolliert. Für 19.00 Uhr Ortszeit (18.00 Uhr MESZ) kündigte die Polizei eine Pressekonferenz an. Die Großstadt Turku liegt rund 170 Kilometer von der Hauptstadt Helsinki entfernt an der Westküste.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!