Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Terrorismus

Schrecklicher Vorfall auf offener Straße: Ein Mann soll enthauptet worden sein, die Ermittler haben einen schlimmen Verdacht.

16.10.2020 - 19:14:13

Mann geköpft - Anti-Terror-Ermittlungen nach brutaler Attacke bei Paris

Paris - Nach der Enthauptung eines Mannes in der Nähe von Paris haben die Anti-Terror-Fahnder der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen. Man ermittle unter anderem wegen Mordes mit Terrorhintergrund, bestätigte die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft der Deutschen Presse-Agentur in Paris.

Der Sender BFM TV berichtete, dass der mutmaßliche Täter von der Polizei getötet worden sei. Andere Medien schrieben, er sei von der Polizei schwer verletzt worden. Es hieß, dass er die Polizisten zuvor angegriffen habe.

Das Opfer soll am Freitagnachmittag in Conflans-Sainte-Honorine nordwestlich von Paris auf offener Straße angegriffen worden sein. Die Polizei schrieb auf Twitter, dass dort aktuell ein Einsatz laufe und die Menschen den Bereich meiden sollten.

Der mutmaßliche Angreifer soll dann im nahe gelegenen Éragny-sur-Oise von der Polizei aufgegriffen worden sein. Auch hier warnte die Polizei via Twitter, den Bereich zu meiden, ohne weitere Angaben zu machen.

Frankreich wird seit Jahren von islamistischen Anschlägen erschüttert - dabei starben mehr als 250 Menschen. Daher ist die Terrorgefahr fast ständig im Bewusstsein der Menschen.

Erst vor einigen Wochen hatte es vor dem ehemaligen Redaktionsgebäudes des Satiremagazins «Charlie Hebdo» eine Messerattacke gegeben.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-973345/2

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Frankreich - Welle der Solidarität nach Enthauptung eines Lehrers. Ein Angreifer hatte es nun ausgerechnet auf einen Lehrer abgesehen, der den Schülern Meinungsfreiheit nahebringen wollte. Sein grausamer Tod wühlt das Land auf. Die Schule soll die Kinder in Frankreich an die Werte der Republik heranführen. (Politik, 18.10.2020 - 17:10) weiterlesen...

Terrorermittlungen - Weitere Festnahme nach Ermordung eines Lehrers in Frankreich. Die wohl islamistisch motivierte Tötung eines Lehrer führt zu vielen Solidaritätsbekundungen. Inzwischen gibt es elf Festnahmen. Der Schreck sitzt tief in Frankreich. (Politik, 18.10.2020 - 10:46) weiterlesen...

Mörderischer Angriff - Lehrer in Frankreich enthauptet: Solidaritäts-Demos erwartet. Der mörderische Angriff auf einen Lehrer trifft das Land ins Mark. Dieser wollte seinen Schülern Meinungsfreiheit lehren und zahlte dafür mit seinem Leben. Die Anteilnahme an seinem Tod ist riesig. Der Schreck sitzt tief in Frankreich. (Politik, 18.10.2020 - 04:10) weiterlesen...

Schock und tiefes Entsetzen - Motiv Mohammed-Karikaturen: Lehrer in Frankreich enthauptet. Die Schule ist der Ort, an denen Kinder zu Bürgerinnen und Bürgern erzogen werden. Nun ist in einem Pariser Vorort ein Lehrer Opfer eines brutalen Anschlags geworden. Frankreich ist stolz auf den Laizismus - die Trennung zwischen Staat und Religion. (Politik, 17.10.2020 - 21:36) weiterlesen...

Nach Attacke auf Lehrer - Macron nennt mörderische Attacke islamistischen Terror. Die Terror-Fahnder ermitteln - Präsident Macron ist zum Tatort geeilt und findet deutliche Worte. Grauen auf offener Straße: Ein Mann wird in einem Pariser Vorort attackiert und offensichtlich enthauptet. (Politik, 16.10.2020 - 23:52) weiterlesen...

Macron: Lehrer Opfer eines islamistischen Terroranschlags. Das sagte Macron am späten Freitagabend in der Nähe des Tatorts. Paris - Die blutige Attacke auf einen Geschichtslehrer in einem Pariser Vorort war laut Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron ein islamistischer Terroranschlag. (Politik, 16.10.2020 - 22:46) weiterlesen...