Kriminalität, Schweiz

Schaffhausen - Bei der Fahndung nach dem Schweizer Kettensägen-Angreifer läuft laut Medienberichten ein Großeinsatz.

25.07.2017 - 15:14:06

Medien: Polizeiaktion bei Fahndung nach Kettensägen-Mann. Ein Waldstück in der Umgebung von Schaffhausen sei abgeriegelt worden, berichtet die Zeitung «20 Minuten». Das Gebiet liegt in der Nähe der Grenze zu Baden-Württemberg. Die Polizei sei in voller Schutzmontur vor Ort. Die Polizei hat das bisher nicht bestätigt. Der Gesuchte soll gestern mit einer laufenden Kettensäge zwei Mitarbeiter seiner Krankenkasse verletzt haben und dann geflüchtet sein.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!