Konflikte, Jemen

Sanaa - Mindestens 20 Regierungssoldaten sind bei einer Explosion in der südjemenitischen Stadt Aden getötet oder verletzt worden.

23.04.2017 - 12:12:07

Mehrere Tote und Verletzte Soldaten bei Explosion im Jemen. Die Explosion habe sich in einem Munitionsdepot der Präsidentengarde ereignet, hieß es aus Sicherheitskreisen. Demnach soll es sich um einen Unfall gehandelt haben. In Aden ist der Sitz der international anerkannten Regierung unter Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi. Immer wieder kommt es zu Anschlägen auf Sicherheitskräfte.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!